neuigkeiten
  • Jagdwoche Rügen 2020

    Liebe Jagdreiterinnen, Liebe Jagdreiter, 2020 – das etwas andere Jahr. Eine Herausforderung für Jeden, der eine Veranstaltung plant. Standen die Jagdpaten der Jagdwoche Rügen 2020 nach ihrem Vorbereitungstreffen am 08. März  gut gerüstet kurz vor dem Versand der Einladungen, änderte sich eine Woche später von... [weiterlesen]

Gästebuch

Name: Nachricht:
Marianne Levien Gesendet 02.01.2011 04:04 


Hallo Sven, ich wünsche Dir und allem was Dich umgibt, was Du Dir so lebe-/liebevoll geschaffen hast, ein wunderschönes Jahr 2011! Ich denke gern an die Tage auf dem Tegelhof 2003 u.2005 (mit Deinem Vater), die Du mir und Linda spendiert hast. Das war ein großes Geschenk! Mit Freuden-tränen in den Augen schaue ich jetzt Deine Internetseite an… Vom tief verschneiten Hilchenbach grüßt Dich ganz herzlich Marianne und Linda :)

Jan, Antje & Felia Gesendet 25.12.2010 12:25 


Eine wunderschöne Weihnachtszeit, tolle Schneeritte und für das Neue Jahr Glück, Gesundheit und Zufriedenheit wünschen dir, Sven und allen Zwei- und Vierbeinern auf dem Tegelhof Jan, Antje und Klein-Felia. Wir freuen uns schon sehr auf den Sommerurlaub bei euch, auch wenn dieser bei den aktuellen Schneemengen noch ewig weit weg erscheint. Enzo versinkt bis zum Bauch in mancher Schneewehe und hat einen Pelz wie ein Baer:-)). Liebe Gruesse für heute und alles Gute von uns dreien!!

Susi Gesendet 08.11.2010 15:44 


hi ich wollte fragen wie es Astrid und ihren 5 Schwarzen geht! Ich freu mich schon auf die Pfingstferien. Ich wollte auch fragen ob Astrid schon die Fotos vom Reiten hat. lg Susi

LenaIP: eingetragen Gesendet 23.10.2010 20:52 


Hallo Sven, wir sind nun wieder zuhause angekommen. Es waren mal wieder wunderschöne zwei Wochen auf dem Tegelhof und der Ausritt auf Carlson heute war ein toller Abschluss :) Viele, viele Grüße und hoffentlich bis bald!!!

„Wüstenfuchs“:-) Manfredo Gesendet 23.07.2010 11:46 


Hallo Sven, bald ist es soweit und ich komme mit meinen Pferden Bigfoot u. Sir Henry wieder mal zu Dir auf den wunderschönen Tegelhof. Freu, freu, freu…. Werden bestimmt wieder super schöne Tage mit vielen schönen Ritten, lustige Abende, eine tolle Jagd wird wohl auch dabei sein!? Schauen wir mal. Ganz liebe Grüße vorab schon mal an Dich natürlich:-)…, Pon, Gordon, Peter und natürlich auch an Till und natürlich auch die Wirtsleute aus der Kastanie Sabine u. Steffen… Horrido und bis bald Manfred

Janina aus Barsbüttel Gesendet 15.06.2010 22:05 


Hallo Sven, habe meinem zukünftigen Göttergatten über die neue Klausel im Ehevertrag aufgeklärt – jedes Jahr mindestens einmal Frauenurlaub inkl. Pferde auf dem Tegelhof :) Wurde abgenickt, somit sehen wir uns spätestens nächstes Jahr und hoffentlich gibt es dann auch wieder eine Jagdt. Viele Grüße aus Barsbüttel von Janina und von Zeuß aus der Granderheide

Claudia aus Einbeck Gesendet 26.05.2010 10:14 


Hallo Sven, habe Eure HP gefunden. Echt nett aufgebaut. Schöner Betrieb. Leider hat der Ausritt am Sonntag bei Euch nicht mehr geklappt, aber vielleicht das nächste Mal. Schade, dass Du Samstag nicht mehr vorbeigekommen bist…War noch lustig in der „Alten Schule“ Vielleicht kommen wir ja zum Rügen Cross Country… LG Claudia :)

Daniela Gesendet 20.03.2010 21:09 


Hallo Ihr habt echt eine tolle Homepage Lg Daniela :) :)

Claudia Jendras Gesendet 07.02.2010 16:53 


Hallo, ich werde im Sommer 2010 Urlaub auf Rügen machen und möchte natürlich nicht aufs Reiten verzichten ;) Möchte mich deshalb mal erkundigen, ob Sie geführte Ausritte und wenn ja auf welchen Pferden anbieten!? Bin 17 und reite seit ungefähr 7 Jahren. Bedanke mich im Vorraus für eine Antwort. Liebe Grüße

Franziska Sommer Gesendet 24.12.2009 11:47 


Hay naaa… Ich wollte dir nur mal einen Gästebuch eintrag machen….=) Ich wollte mal fragen wegen im July ob ich bei dir 2 wochen Praktikum machen könnte…??? Na gut das soll es gewesen sein… ;) Und ein Frohes Weihnachtsfest Wünscht Franzi…=)


 Name *
 E-Mail
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
captcha

(54441)
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525 526 527 528 529 530 531 532 533 534 535 536 537 538 539 540 541 542 543 544 545 546 547 548 549 550 551 552 553 554 555 556 557 558 559 560 561 562 563 564 565 566 567 568 569 570 571 572 573 574 575 576 577 578 579 580 581 582 583 584 585 586 587 588 589 590 591 592 593 594 595 596 597 598 599 600 601 602 603 604 605 606 607 608 609 610 611 612 613 614 615 616 617 618 619 620 621 622 623 624 625 626 627 628 629 630 631 632 633 634 635 636 637 638 639 640 641 642 643 644 645 646 647 648 649 650 651 652 653 654 655 656 657 658 659 660 661 662 663 664 665 666 667 668 669 670 671 672 673 674 675 676 677 678 679 680 681 682 683 684 685 686 687 688 689 690 691 692 693 694 695 696 697 698 699 700 701 702 703 704 705 706 707 708 709 710 711 712 713 714 715 716 717 718 719 720 721 722 723 724 725 726 727 728 729 730 731 732 733 734 735 736 737 738 739 740 741 742 743 744 745 746 747 748 749 750 751 752 753 754 755 756 757 758 759 760 761 762 763 764 765 766 767 768 769 770 771 772 773 774 775 776 777 778 779 780 781 782 783 784 785 786 787 788 789 790 791 792 793 794 795 796 797 798 799 800 801 802 803 804 805 806 807 808 809 810 811 812 813 814 815 816 817 818 819 820 821 822 823 824 825 826 827 828 829 830 831 832 833 834 835 836 837 838 839 840 841 842 843 844 845 846 847 848 849 850 851 852 853 854 855 856 857 858 859 860 861 862 863 864 865 866 867 868 869 870 871 872 873 874 875 876 877 878 879 880 881 882 883 884 885 886 887 888 889 890 891 892 893 894 895 896 897 898 899 900 901 902 903 904 905 906 907 908 909 910 911 912 913 914 915 916 917 918 919 920 921 922 923 924 925 926 927 928 929 930 931 932 933 934 935 936 937 938 939 940 941 942 943 944 945 946 947 948 949 950 951 952 953 954 955 956 957 958 959 960 961 962 963 964 965 966 967 968 969 970 971 972 973 974 975 976 977 978 979 980 981 982 983 984 985 986 987 988 989 990 991 992 993 994 995 996 997 998 999 1000 1001 1002 1003 1004 1005 1006 1007 1008 1009 1010 1011 1012 1013 1014 1015 1016 1017 1018 1019 1020 1021 1022 1023 1024 1025 1026 1027 1028 1029 1030 1031 1032 1033 1034 1035 1036 1037 1038 1039 1040 1041 1042 1043 1044 1045 1046 1047 1048 1049 1050 1051 1052 1053 1054 1055 1056 1057 1058 1059 1060 1061 1062 1063 1064 1065 1066 1067 1068 1069 1070 1071 1072 1073 1074 1075 1076 1077 1078 1079 1080 1081 1082 1083 1084 1085 1086 1087 1088 1089 1090 1091 1092 1093 1094 1095 1096 1097 1098 1099 1100 1101 1102 1103 1104 1105 1106 1107 1108 1109 1110 1111 1112 1113 1114 1115 1116 1117 1118 1119 1120 1121 1122 1123 1124 1125 1126 1127 1128 1129 1130 1131 1132 1133 1134 1135 1136 1137 1138 1139 1140 1141 1142 1143 1144 1145 1146 1147 1148 1149 1150 1151 1152 1153 1154 1155 1156 1157 1158 1159 1160 1161 1162 1163 1164 1165 1166 1167 1168 1169 1170 1171 1172 1173 1174 1175 1176 1177 1178 1179 1180 1181 1182 1183 1184 1185 1186 1187 1188 1189 1190 1191 1192 1193 1194 1195 1196 1197 1198 1199 1200 1201 1202 1203 1204 1205 1206 1207 1208 1209 1210 1211 1212 1213 1214 1215 1216 1217 1218 1219 1220 1221 1222 1223 1224 1225 1226 1227 1228 1229 1230 1231 1232 1233 1234 1235 1236 1237 1238 1239 1240 1241 1242 1243 1244 1245 1246 1247 1248 1249 1250 1251 1252 1253 1254 1255 1256 1257 1258 1259 1260 1261 1262 1263 1264 1265 1266 1267 1268 1269 1270 1271 1272 1273 1274 1275 1276 1277 1278 1279 1280 1281 1282 1283 1284 1285 1286 1287 1288 1289 1290 1291 1292 1293 1294 1295 1296 1297 1298 1299 1300 1301 1302 1303 1304 1305 1306 1307 1308 1309 1310 1311 1312 1313 1314 1315 1316 1317 1318 1319 1320 1321 1322 1323 1324 1325 1326 1327 1328 1329 1330 1331 1332 1333 1334 1335 1336 1337 1338 1339 1340 1341 1342 1343 1344 1345 1346 1347 1348 1349 1350 1351 1352 1353 1354 1355 1356 1357 1358 1359 1360 1361 1362 1363 1364 1365 1366 1367 1368 1369 1370 1371 1372 1373 1374 1375 1376 1377 1378 1379 1380 1381 1382 1383 1384 1385 1386 1387 1388 1389 1390 1391 1392 1393 1394 1395 1396 1397 1398 1399 1400 1401 1402 1403 1404 1405 1406 1407 1408 1409 1410 1411 1412 1413 1414 1415 1416 1417 1418 1419 1420 1421 1422 1423 1424 1425 1426 1427 1428 1429 1430 1431 1432 1433 1434 1435 1436 1437 1438 1439 1440 1441 1442 1443 1444 1445 1446 1447 1448 1449 1450 1451 1452 1453 1454 1455 1456 1457 1458 1459 1460 1461 1462 1463 1464 1465 1466 1467 1468 1469 1470 1471 1472 1473 1474 1475 1476 1477 1478 1479 1480 1481 1482 1483 1484 1485 1486 1487 1488 1489 1490 1491 1492 1493 1494 1495 1496 1497 1498 1499 1500 1501 1502 1503 1504 1505 1506 1507 1508 1509 1510 1511 1512 1513 1514 1515 1516 1517 1518 1519 1520 1521 1522 1523 1524 1525 1526 1527 1528 1529 1530 1531 1532 1533 1534 1535 1536 1537 1538 1539 1540 1541 1542 1543 1544 1545 1546 1547 1548 1549 1550 1551 1552 1553 1554 1555 1556 1557 1558 1559 1560 1561 1562 1563 1564 1565 1566 1567 1568 1569 1570 1571 1572 1573 1574 1575 1576 1577 1578 1579 1580 1581 1582 1583 1584 1585 1586 1587 1588 1589 1590 1591 1592 1593 1594 1595 1596 1597 1598 1599 1600 1601 1602 1603 1604 1605 1606 1607 1608 1609 1610 1611 1612 1613 1614 1615 1616 1617 1618 1619 1620 1621 1622 1623 1624 1625 1626 1627 1628 1629 1630 1631 1632 1633 1634 1635 1636 1637 1638 1639 1640 1641 1642 1643 1644 1645 1646 1647 1648 1649 1650 1651 1652 1653 1654 1655 1656 1657 1658 1659 1660 1661 1662 1663 1664 1665 1666 1667 1668 1669 1670 1671 1672 1673 1674 1675 1676 1677 1678 1679 1680 1681 1682 1683 1684 1685 1686 1687 1688 1689 1690 1691 1692 1693 1694 1695 1696 1697 1698 1699 1700 1701 1702 1703 1704 1705 1706 1707 1708 1709 1710 1711 1712 1713 1714 1715 1716 1717 1718 1719 1720 1721 1722 1723 1724 1725 1726 1727 1728 1729 1730 1731 1732 1733 1734 1735 1736 1737 1738 1739 1740 1741 1742 1743 1744 1745 1746 1747 1748 1749 1750 1751 1752 1753 1754 1755 1756 1757 1758 1759 1760 1761 1762 1763 1764 1765 1766 1767 1768 1769 1770 1771 1772 1773 1774 1775 1776 1777 1778 1779 1780 1781 1782 1783 1784 1785 1786 1787 1788 1789 1790 1791 1792 1793 1794 1795 1796 1797 1798 1799 1800 1801 1802 1803 1804 1805 1806 1807 1808 1809 1810 1811 1812 1813 1814 1815 1816 1817 1818 1819 1820 1821 1822 1823 1824 1825 1826 1827 1828 1829 1830 1831 1832 1833 1834 1835 1836 1837 1838 1839 1840 1841 1842 1843 1844 1845 1846 1847 1848 1849 1850 1851 1852 1853 1854 1855 1856 1857 1858 1859 1860 1861 1862 1863 1864 1865 1866 1867 1868 1869 1870 1871 1872 1873 1874 1875 1876 1877 1878 1879 1880 1881 1882 1883 1884 1885 1886 1887 1888 1889 1890 1891 1892 1893 1894 1895 1896 1897 1898 1899 1900 1901 1902 1903 1904 1905 1906 1907 1908 1909 1910 1911 1912 1913 1914 1915 1916 1917 1918 1919 1920 1921 1922 1923 1924 1925 1926 1927 1928 1929 1930 1931 1932 1933 1934 1935 1936 1937 1938 1939 1940 1941 1942 1943 1944 1945 1946 1947 1948 1949 1950 1951 1952 1953 1954 1955 1956 1957 1958 1959 1960 1961 1962 1963 1964 1965 1966 1967 1968 1969 1970 1971 1972 1973 1974 1975 1976 1977 1978 1979 1980 1981 1982 1983 1984 1985 1986 1987 1988 1989 1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023 2024 2025 2026 2027 2028 2029 2030 2031 2032 2033 2034 2035 2036 2037 2038 2039 2040 2041 2042 2043 2044 2045 2046 2047 2048 2049 2050 2051 2052 2053 2054 2055 2056 2057 2058 2059 2060 2061 2062 2063 2064 2065 2066 2067 2068 2069 2070 2071 2072 2073 2074 2075 2076 2077 2078 2079 2080 2081 2082 2083 2084 2085 2086 2087 2088 2089 2090 2091 2092 2093 2094 2095 2096 2097 2098 2099 2100 2101 2102 2103 2104 2105 2106 2107 2108 2109 2110 2111 2112 2113 2114 2115 2116 2117 2118 2119 2120 2121 2122 2123 2124 2125 2126 2127 2128 2129 2130 2131 2132 2133 2134 2135 2136 2137 2138 2139 2140 2141 2142 2143 2144 2145 2146 2147 2148 2149 2150 2151 2152 2153 2154 2155 2156 2157 2158 2159 2160 2161 2162 2163 2164 2165 2166 2167 2168 2169 2170 2171 2172 2173 2174 2175 2176 2177 2178 2179 2180 2181 2182 2183 2184 2185 2186 2187 2188 2189 2190 2191 2192 2193 2194 2195 2196 2197 2198 2199 2200 2201 2202 2203 2204 2205 2206 2207 2208 2209 2210 2211 2212 2213 2214 2215 2216 2217 2218 2219 2220 2221 2222 2223 2224 2225 2226 2227 2228 2229 2230 2231 2232 2233 2234 2235 2236 2237 2238 2239 2240 2241 2242 2243 2244 2245 2246 2247 2248 2249 2250 2251 2252 2253 2254 2255 2256 2257 2258 2259 2260 2261 2262 2263 2264 2265 2266 2267 2268 2269 2270 2271 2272 2273 2274 2275 2276 2277 2278 2279 2280 2281 2282 2283 2284 2285 2286 2287 2288 2289 2290 2291 2292 2293 2294 2295 2296 2297 2298 2299 2300 2301 2302 2303 2304 2305 2306 2307 2308 2309 2310 2311 2312 2313 2314 2315 2316 2317 2318 2319 2320 2321 2322 2323 2324 2325 2326 2327 2328 2329 2330 2331 2332 2333 2334 2335 2336 2337 2338 2339 2340 2341 2342 2343 2344 2345 2346 2347 2348 2349 2350 2351 2352 2353 2354 2355 2356 2357 2358 2359 2360 2361 2362 2363 2364 2365 2366 2367 2368 2369 2370 2371 2372 2373 2374 2375 2376 2377 2378 2379 2380 2381 2382 2383 2384 2385 2386 2387 2388 2389 2390 2391 2392 2393 2394 2395 2396 2397 2398 2399 2400 2401 2402 2403 2404 2405 2406 2407 2408 2409 2410 2411 2412 2413 2414 2415 2416 2417 2418 2419 2420 2421 2422 2423 2424 2425 2426 2427 2428 2429 2430 2431 2432 2433 2434 2435 2436 2437 2438 2439 2440 2441 2442 2443 2444 2445 2446 2447 2448 2449 2450 2451 2452 2453 2454 2455 2456 2457 2458 2459 2460 2461 2462 2463 2464 2465 2466 2467 2468 2469 2470 2471 2472 2473 2474 2475 2476 2477 2478 2479 2480 2481 2482 2483 2484 2485 2486 2487 2488 2489 2490 2491 2492 2493 2494 2495 2496 2497 2498 2499 2500 2501 2502 2503 2504 2505 2506 2507 2508 2509 2510 2511 2512 2513 2514 2515 2516 2517 2518 2519 2520 2521 2522 2523 2524 2525 2526 2527 2528 2529 2530 2531 2532 2533 2534 2535 2536 2537 2538 2539 2540 2541 2542 2543 2544 2545 2546 2547 2548 2549 2550 2551 2552 2553 2554 2555 2556 2557 2558 2559 2560 2561 2562 2563 2564 2565 2566 2567 2568 2569 2570 2571 2572 2573 2574 2575 2576 2577 2578 2579 2580 2581 2582 2583 2584 2585 2586 2587 2588 2589 2590 2591 2592 2593 2594 2595 2596 2597 2598 2599 2600 2601 2602 2603 2604 2605 2606 2607 2608 2609 2610 2611 2612 2613 2614 2615 2616 2617 2618 2619 2620 2621 2622 2623 2624 2625 2626 2627 2628 2629 2630 2631 2632 2633 2634 2635 2636 2637 2638 2639 2640 2641 2642 2643 2644 2645 2646 2647 2648 2649 2650 2651 2652 2653 2654 2655 2656 2657 2658 2659 2660 2661 2662 2663 2664 2665 2666 2667 2668 2669 2670 2671 2672 2673 2674 2675 2676 2677 2678 2679 2680 2681 2682 2683 2684 2685 2686 2687 2688 2689 2690 2691 2692 2693 2694 2695 2696 2697 2698 2699 2700 2701 2702 2703 2704 2705 2706 2707 2708 2709 2710 2711 2712 2713 2714 2715 2716 2717 2718 2719 2720 2721 2722 2723 2724 2725 2726 2727 2728 2729 2730 2731 2732 2733 2734 2735 2736 2737 2738 2739 2740 2741 2742 2743 2744 2745 2746 2747 2748 2749 2750 2751 2752 2753 2754 2755 2756 2757 2758 2759 2760 2761 2762 2763 2764 2765 2766 2767 2768 2769 2770 2771 2772 2773 2774 2775 2776 2777 2778 2779 2780 2781 2782 2783 2784 2785 2786 2787 2788 2789 2790 2791 2792 2793 2794 2795 2796 2797 2798 2799 2800 2801 2802 2803 2804 2805 2806 2807 2808 2809 2810 2811 2812 2813 2814 2815 2816 2817 2818 2819 2820 2821 2822 2823 2824 2825 2826 2827 2828 2829 2830 2831 2832 2833 2834 2835 2836 2837 2838 2839 2840 2841 2842 2843 2844 2845 2846 2847 2848 2849 2850 2851 2852 2853 2854 2855 2856 2857 2858 2859 2860 2861 2862 2863 2864 2865 2866 2867 2868 2869 2870 2871 2872 2873 2874 2875 2876 2877 2878 2879 2880 2881 2882 2883 2884 2885 2886 2887 2888 2889 2890 2891 2892 2893 2894 2895 2896 2897 2898 2899 2900 2901 2902 2903 2904 2905 2906 2907 2908 2909 2910 2911 2912 2913 2914 2915 2916 2917 2918 2919 2920 2921 2922 2923 2924 2925 2926 2927 2928 2929 2930 2931 2932 2933 2934 2935 2936 2937 2938 2939 2940 2941 2942 2943 2944 2945 2946 2947 2948 2949 2950 2951 2952 2953 2954 2955 2956 2957 2958 2959 2960 2961 2962 2963 2964 2965 2966 2967 2968 2969 2970 2971 2972 2973 2974 2975 2976 2977 2978 2979 2980 2981 2982 2983 2984 2985 2986 2987 2988 2989 2990 2991 2992 2993 2994 2995 2996 2997 2998 2999 3000 3001 3002 3003 3004 3005 3006 3007 3008 3009 3010 3011 3012 3013 3014 3015 3016 3017 3018 3019 3020 3021 3022 3023 3024 3025 3026 3027 3028 3029 3030 3031 3032 3033 3034 3035 3036 3037 3038 3039 3040 3041 3042 3043 3044 3045 3046 3047 3048 3049 3050 3051 3052 3053 3054 3055 3056 3057 3058 3059 3060 3061 3062 3063 3064 3065 3066 3067 3068 3069 3070 3071 3072 3073 3074 3075 3076 3077 3078 3079 3080 3081 3082 3083 3084 3085 3086 3087 3088 3089 3090 3091 3092 3093 3094 3095 3096 3097 3098 3099 3100 3101 3102 3103 3104 3105 3106 3107 3108 3109 3110 3111 3112 3113 3114 3115 3116 3117 3118 3119 3120 3121 3122 3123 3124 3125 3126 3127 3128 3129 3130 3131 3132 3133 3134 3135 3136 3137 3138 3139 3140 3141 3142 3143 3144 3145 3146 3147 3148 3149 3150 3151 3152 3153 3154 3155 3156 3157 3158 3159 3160 3161 3162 3163 3164 3165 3166 3167 3168 3169 3170 3171 3172 3173 3174 3175 3176 3177 3178 3179 3180 3181 3182 3183 3184 3185 3186 3187 3188 3189 3190 3191 3192 3193 3194 3195 3196 3197 3198 3199 3200 3201 3202 3203 3204 3205 3206 3207 3208 3209 3210 3211 3212 3213 3214 3215 3216 3217 3218 3219 3220 3221 3222 3223 3224 3225 3226 3227 3228 3229 3230 3231 3232 3233 3234 3235 3236 3237 3238 3239 3240 3241 3242 3243 3244 3245 3246 3247 3248 3249 3250 3251 3252 3253 3254 3255 3256 3257 3258 3259 3260 3261 3262 3263 3264 3265 3266 3267 3268 3269 3270 3271 3272 3273 3274 3275 3276 3277 3278 3279 3280 3281 3282 3283 3284 3285 3286 3287 3288 3289 3290 3291 3292 3293 3294 3295 3296 3297 3298 3299 3300 3301 3302 3303 3304 3305 3306 3307 3308 3309 3310 3311 3312 3313 3314 3315 3316 3317 3318 3319 3320 3321 3322 3323 3324 3325 3326 3327 3328 3329 3330 3331 3332 3333 3334 3335 3336 3337 3338 3339 3340 3341 3342 3343 3344 3345 3346 3347 3348 3349 3350 3351 3352 3353 3354 3355 3356 3357 3358 3359 3360 3361 3362 3363 3364 3365 3366 3367 3368 3369 3370 3371 3372 3373 3374 3375 3376 3377 3378 3379 3380 3381 3382 3383 3384 3385 3386 3387 3388 3389 3390 3391 3392 3393 3394 3395 3396 3397 3398 3399 3400 3401 3402 3403 3404 3405 3406 3407 3408 3409 3410 3411 3412 3413 3414 3415 3416 3417 3418 3419 3420 3421 3422 3423 3424 3425 3426 3427 3428 3429 3430 3431 3432 3433 3434 3435 3436 3437 3438 3439 3440 3441 3442 3443 3444 3445 3446 3447 3448 3449 3450 3451 3452 3453 3454 3455 3456 3457 3458 3459 3460 3461 3462 3463 3464 3465 3466 3467 3468 3469 3470 3471 3472 3473 3474 3475 3476 3477 3478 3479 3480 3481 3482 3483 3484 3485 3486 3487 3488 3489 3490 3491 3492 3493 3494 3495 3496 3497 3498 3499 3500 3501 3502 3503 3504 3505 3506 3507 3508 3509 3510 3511 3512 3513 3514 3515 3516 3517 3518 3519 3520 3521 3522 3523 3524 3525 3526 3527 3528 3529 3530 3531 3532 3533 3534 3535 3536 3537 3538 3539 3540 3541 3542 3543 3544 3545 3546 3547 3548 3549 3550 3551 3552 3553 3554 3555 3556 3557 3558 3559 3560 3561 3562 3563 3564 3565 3566 3567 3568 3569 3570 3571 3572 3573 3574 3575 3576 3577 3578 3579 3580 3581 3582 3583 3584 3585 3586 3587 3588 3589 3590 3591 3592 3593 3594 3595 3596 3597 3598 3599 3600 3601 3602 3603 3604 3605 3606 3607 3608 3609 3610 3611 3612 3613 3614 3615 3616 3617 3618 3619 3620 3621 3622 3623 3624 3625 3626 3627 3628 3629 3630 3631 3632 3633 3634 3635 3636 3637 3638 3639 3640 3641 3642 3643 3644 3645 3646 3647 3648 3649 3650 3651 3652 3653 3654 3655 3656 3657 3658 3659 3660 3661 3662 3663 3664 3665 3666 3667 3668 3669 3670 3671 3672 3673 3674 3675 3676 3677 3678 3679 3680 3681 3682 3683 3684 3685 3686 3687 3688 3689 3690 3691 3692 3693 3694 3695 3696 3697 3698 3699 3700 3701 3702 3703 3704 3705 3706 3707 3708 3709 3710 3711 3712 3713 3714 3715 3716 3717 3718 3719 3720 3721 3722 3723 3724 3725 3726 3727 3728 3729 3730 3731 3732 3733 3734 3735 3736 3737 3738 3739 3740 3741 3742 3743 3744 3745 3746 3747 3748 3749 3750 3751 3752 3753 3754 3755 3756 3757 3758 3759 3760 3761 3762 3763 3764 3765 3766 3767 3768 3769 3770 3771 3772 3773 3774 3775 3776 3777 3778 3779 3780 3781 3782 3783 3784 3785 3786 3787 3788 3789 3790 3791 3792 3793 3794 3795 3796 3797 3798 3799 3800 3801 3802 3803 3804 3805 3806 3807 3808 3809 3810 3811 3812 3813 3814 3815 3816 3817 3818 3819 3820 3821 3822 3823 3824 3825 3826 3827 3828 3829 3830 3831 3832 3833 3834 3835 3836 3837 3838 3839 3840 3841 3842 3843 3844 3845 3846 3847 3848 3849 3850 3851 3852 3853 3854 3855 3856 3857 3858 3859 3860 3861 3862 3863 3864 3865 3866 3867 3868 3869 3870 3871 3872 3873 3874 3875 3876 3877 3878 3879 3880 3881 3882 3883 3884 3885 3886 3887 3888 3889 3890 3891 3892 3893 3894 3895 3896 3897 3898 3899 3900 3901 3902 3903 3904 3905 3906 3907 3908 3909 3910 3911 3912 3913 3914 3915 3916 3917 3918 3919 3920 3921 3922 3923 3924 3925 3926 3927 3928 3929 3930 3931 3932 3933 3934 3935 3936 3937 3938 3939 3940 3941 3942 3943 3944 3945 3946 3947 3948 3949 3950 3951 3952 3953 3954 3955 3956 3957 3958 3959 3960 3961 3962 3963 3964 3965 3966 3967 3968 3969 3970 3971 3972 3973 3974 3975 3976 3977 3978 3979 3980 3981 3982 3983 3984 3985 3986 3987 3988 3989 3990 3991 3992 3993 3994 3995 3996 3997 3998 3999 4000 4001 4002 4003 4004 4005 4006 4007 4008 4009 4010 4011 4012 4013 4014 4015 4016 4017 4018 4019 4020 4021 4022 4023 4024 4025 4026 4027 4028 4029 4030 4031 4032 4033 4034 4035 4036 4037 4038 4039 4040 4041 4042 4043 4044 4045 4046 4047 4048 4049 4050 4051 4052 4053 4054 4055 4056 4057 4058 4059 4060 4061 4062 4063 4064 4065 4066 4067 4068 4069 4070 4071 4072 4073 4074 4075 4076 4077 4078 4079 4080 4081 4082 4083 4084 4085 4086 4087 4088 4089 4090 4091 4092 4093 4094 4095 4096 4097 4098 4099 4100 4101 4102 4103 4104 4105 4106 4107 4108 4109 4110 4111 4112 4113 4114 4115 4116 4117 4118 4119 4120 4121 4122 4123 4124 4125 4126 4127 4128 4129 4130 4131 4132 4133 4134 4135 4136 4137 4138 4139 4140 4141 4142 4143 4144 4145 4146 4147 4148 4149 4150 4151 4152 4153 4154 4155 4156 4157 4158 4159 4160 4161 4162 4163 4164 4165 4166 4167 4168 4169 4170 4171 4172 4173 4174 4175 4176 4177 4178 4179 4180 4181 4182 4183 4184 4185 4186 4187 4188 4189 4190 4191 4192 4193 4194 4195 4196 4197 4198 4199 4200 4201 4202 4203 4204 4205 4206 4207 4208 4209 4210 4211 4212 4213 4214 4215 4216 4217 4218 4219 4220 4221 4222 4223 4224 4225 4226 4227 4228 4229 4230 4231 4232 4233 4234 4235 4236 4237 4238 4239 4240 4241 4242 4243 4244 4245 4246 4247 4248 4249 4250 4251 4252 4253 4254 4255 4256 4257 4258 4259 4260 4261 4262 4263 4264 4265 4266 4267 4268 4269 4270 4271 4272 4273 4274 4275 4276 4277 4278 4279 4280 4281 4282 4283 4284 4285 4286 4287 4288 4289 4290 4291 4292 4293 4294 4295 4296 4297 4298 4299 4300 4301 4302 4303 4304 4305 4306 4307 4308 4309 4310 4311 4312 4313 4314 4315 4316 4317 4318 4319 4320 4321 4322 4323 4324 4325 4326 4327 4328 4329 4330 4331 4332 4333 4334 4335 4336 4337 4338 4339 4340 4341 4342 4343 4344 4345 4346 4347 4348 4349 4350 4351 4352 4353 4354 4355 4356 4357 4358 4359 4360 4361 4362 4363 4364 4365 4366 4367 4368 4369 4370 4371 4372 4373 4374 4375 4376 4377 4378 4379 4380 4381 4382 4383 4384 4385 4386 4387 4388 4389 4390 4391 4392 4393 4394 4395 4396 4397 4398 4399 4400 4401 4402 4403 4404 4405 4406 4407 4408 4409 4410 4411 4412 4413 4414 4415 4416 4417 4418 4419 4420 4421 4422 4423 4424 4425 4426 4427 4428 4429 4430 4431 4432 4433 4434 4435 4436 4437 4438 4439 4440 4441 4442 4443 4444 4445 4446 4447 4448 4449 4450 4451 4452 4453 4454 4455 4456 4457 4458 4459 4460 4461 4462 4463 4464 4465 4466 4467 4468 4469 4470 4471 4472 4473 4474 4475 4476 4477 4478 4479 4480 4481 4482 4483 4484 4485 4486 4487 4488 4489 4490 4491 4492 4493 4494 4495 4496 4497 4498 4499 4500 4501 4502 4503 4504 4505 4506 4507 4508 4509 4510 4511 4512 4513 4514 4515 4516 4517 4518 4519 4520 4521 4522 4523 4524 4525 4526 4527 4528 4529 4530 4531 4532 4533 4534 4535 4536 4537 4538 4539 4540 4541 4542 4543 4544 4545 4546 4547 4548 4549 4550 4551 4552 4553 4554 4555 4556 4557 4558 4559 4560 4561 4562 4563 4564 4565 4566 4567 4568 4569 4570 4571 4572 4573 4574 4575 4576 4577 4578 4579 4580 4581 4582 4583 4584 4585 4586 4587 4588 4589 4590 4591 4592 4593 4594 4595 4596 4597 4598 4599 4600 4601 4602 4603 4604 4605 4606 4607 4608 4609 4610 4611 4612 4613 4614 4615 4616 4617 4618 4619 4620 4621 4622 4623 4624 4625 4626 4627 4628 4629 4630 4631 4632 4633 4634 4635 4636 4637 4638 4639 4640 4641 4642 4643 4644 4645 4646 4647 4648 4649 4650 4651 4652 4653 4654 4655 4656 4657 4658 4659 4660 4661 4662 4663 4664 4665 4666 4667 4668 4669 4670 4671 4672 4673 4674 4675 4676 4677 4678 4679 4680 4681 4682 4683 4684 4685 4686 4687 4688 4689 4690 4691 4692 4693 4694 4695 4696 4697 4698 4699 4700 4701 4702 4703 4704 4705 4706 4707 4708 4709 4710 4711 4712 4713 4714 4715 4716 4717 4718 4719 4720 4721 4722 4723 4724 4725 4726 4727 4728 4729 4730 4731 4732 4733 4734 4735 4736 4737 4738 4739 4740 4741 4742 4743 4744 4745 4746 4747 4748 4749 4750 4751 4752 4753 4754 4755 4756 4757 4758 4759 4760 4761 4762 4763 4764 4765 4766 4767 4768 4769 4770 4771 4772 4773 4774 4775 4776 4777 4778 4779 4780 4781 4782 4783 4784 4785 4786 4787 4788 4789 4790 4791 4792 4793 4794 4795 4796 4797 4798 4799 4800 4801 4802 4803 4804 4805 4806 4807 4808 4809 4810 4811 4812 4813 4814 4815 4816 4817 4818 4819 4820 4821 4822 4823 4824 4825 4826 4827 4828 4829 4830 4831 4832 4833 4834 4835 4836 4837 4838 4839 4840 4841 4842 4843 4844 4845 4846 4847 4848 4849 4850 4851 4852 4853 4854 4855 4856 4857 4858 4859 4860 4861 4862 4863 4864 4865 4866 4867 4868 4869 4870 4871 4872 4873 4874 4875 4876 4877 4878 4879 4880 4881 4882 4883 4884 4885 4886 4887 4888 4889 4890 4891 4892 4893 4894 4895 4896 4897 4898 4899 4900 4901 4902 4903 4904 4905 4906 4907 4908 4909 4910 4911 4912 4913 4914 4915 4916 4917 4918 4919 4920 4921 4922 4923 4924 4925 4926 4927 4928 4929 4930 4931 4932 4933 4934 4935 4936 4937 4938 4939 4940 4941 4942 4943 4944 4945 4946 4947 4948 4949 4950 4951 4952 4953 4954 4955 4956 4957 4958 4959 4960 4961 4962 4963 4964 4965 4966 4967 4968 4969 4970 4971 4972 4973 4974 4975 4976 4977 4978 4979 4980 4981 4982 4983 4984 4985 4986 4987 4988 4989 4990 4991 4992 4993 4994 4995 4996 4997 4998 4999 5000 5001 5002 5003 5004 5005 5006 5007 5008 5009 5010 5011 5012 5013 5014 5015 5016 5017 5018 5019 5020 5021 5022 5023 5024 5025 5026 5027 5028 5029 5030 5031 5032 5033 5034 5035 5036 5037 5038 5039 5040 5041 5042 5043 5044 5045 5046 5047 5048 5049 5050 5051 5052 5053 5054 5055 5056 5057 5058 5059 5060 5061 5062 5063 5064 5065 5066 5067 5068 5069 5070 5071 5072 5073 5074 5075 5076 5077 5078 5079 5080 5081 5082 5083 5084 5085 5086 5087 5088 5089 5090 5091 5092 5093 5094 5095 5096 5097 5098 5099 5100 5101 5102 5103 5104 5105 5106 5107 5108 5109 5110 5111 5112 5113 5114 5115 5116 5117 5118 5119 5120 5121 5122 5123 5124 5125 5126 5127 5128 5129 5130 5131 5132 5133 5134 5135 5136 5137 5138 5139 5140 5141 5142 5143 5144 5145 5146 5147 5148 5149 5150 5151 5152 5153 5154 5155 5156 5157 5158 5159 5160 5161 5162 5163 5164 5165 5166 5167 5168 5169 5170 5171 5172 5173 5174 5175 5176 5177 5178 5179 5180 5181 5182 5183 5184 5185 5186 5187 5188 5189 5190 5191 5192 5193 5194 5195 5196 5197 5198 5199 5200 5201 5202 5203 5204 5205 5206 5207 5208 5209 5210 5211 5212 5213 5214 5215 5216 5217 5218 5219 5220 5221 5222 5223 5224 5225 5226 5227 5228 5229 5230 5231 5232 5233 5234 5235 5236 5237 5238 5239 5240 5241 5242 5243 5244 5245 5246 5247 5248 5249 5250 5251 5252 5253 5254 5255 5256 5257 5258 5259 5260 5261 5262 5263 5264 5265 5266 5267 5268 5269 5270 5271 5272 5273 5274 5275 5276 5277 5278 5279 5280 5281 5282 5283 5284 5285 5286 5287 5288 5289 5290 5291 5292 5293 5294 5295 5296 5297 5298 5299 5300 5301 5302 5303 5304 5305 5306 5307 5308 5309 5310 5311 5312 5313 5314 5315 5316 5317 5318 5319 5320 5321 5322 5323 5324 5325 5326 5327 5328 5329 5330 5331 5332 5333 5334 5335 5336 5337 5338 5339 5340 5341 5342 5343 5344 5345 5346 5347 5348 5349 5350 5351 5352 5353 5354 5355 5356 5357 5358 5359 5360 5361 5362 5363 5364 5365 5366 5367 5368 5369 5370 5371 5372 5373 5374 5375 5376 5377 5378 5379 5380 5381 5382 5383 5384 5385 5386 5387 5388 5389 5390 5391 5392 5393 5394 5395 5396 5397 5398 5399 5400 5401 5402 5403 5404 5405 5406 5407 5408 5409 5410 5411 5412 5413 5414 5415 5416 5417 5418 5419 5420 5421 5422 5423 5424 5425 5426 5427 5428 5429 5430 5431 5432 5433 5434 5435 5436 5437 5438 5439 5440 5441 5442 5443 5444 5445
(44701) SynagogeSatans
Di, 26 November 2019 09:50:22 +0000
email

Wer hat eigentlich das Hauptinteresse an Chaos + Zerstörung?

Es ist unverkennbar im Zeitgeschehen, daß alle Ereignisse wie Krieg, Invasion und Auslösung von Flüchtlingsströmen, der Import von Terror und Unruhe, Destabilisierung der europäischen Nationalstaaten, die Unterjochung und Unterdrückung von Menschen durch Schuld und Verstrickung, sowie die millionenfache Abtreibung ungeborenen Lebens, bewußt von einer unmittelbar mächtigen Elite gelenkt werden, die offensichtlich über viel Geld und Einfluß über die Massenmedien verfügt, und sich scheinbar sehr sicher im Sattel fühlt.
Diese Elite weiß genau, daß durch die Masseneinwanderung von Koran-indoktrinierten Dschihadisten der Terror-Import dauerhaft gewährleistet ist, da der Islam keine Religionsfreiheit anerkennt, und daher den ‚heiligen Krieg’ gegen Nichtmuslime, bzw. gegen die Christen umsetzen wird.
Haben Sie sich eigentlich schon einmal gefragt, wovor Muslime eigentlich fliehen? Islam flieht vor Islam!!! Islam besteht aus erbitterten Todfeinden, u.a. den Sunniten und Schiiten, die sich von Beginn an tödlich verfolgen, und immer bekämpfen werden. Mit dem Import von diesem Terror ist dauerhaftes Chaos gewährleistet, was auch bewußt so gewollt ist – „ordo ab chao“ = ‚Ordnung aus dem Chaos’ lautet das Motto der Freimaurer, Humanisten und Talmudisten. Die Destabilisierung der Nationen durch Intervention löst das gewünschte Chaos aus, als Voraussetzung für die Gestaltung einer totalitären Weltordnung, die das letztendliche Ziel der führenden Talmudisten ist. Die Talmudisten haben sich mit dem Islam ein gärendes Element erzeugt, das mit seiner Triebtendenz expandierend über die ganze Welt quillt, wie ein überkochender Brei. Durch die hohe Fertilität der Muslime, werden innerhalb weniger Jahre die hohen Geburtsraten der Muhammad-Anhänger für einen Zusammenbruch der bisherigen Rechtsstaaten in Europa sorgen, die ursprünglich auf christlichen Grundsätzen aufgebaut wurden. Die Sozialtöpfe werden restlos entleert, die Arbeitslosenzahlen in die Höhe explodieren, genau wie die Zahl der subventionierten islamischen Flüchtlingsgehälter, die Zahl der Tötungsdelikte (sog. Ehrenmorde), die Mordrate (Muslime werden durch den Koran zum Töten von Nichtmuslimen aufgerufen), die Vergewaltigungsrate (Muslime bedienen sich sexuell vorzugsweise an Minderjährigen, Kindern und vergehen sich sogar an Tieren), die Zahl von geschwängerten Teenagern (Muslimas werden mit Beginn der 1. Regelblutung zwangsverheiratet), die Zahl von Raubüberfällen, Diebstahl und Einbrüchen, sowie massive Probleme an Schulen, und sonstigen Bildungseinrichtungen (da unsere Werteausrichtungen mit dem Koran-Islam kollidieren); Firmenkonkurse (weil es kein qualifiziertes werteorientiertes einheimisches Personal mehr gibt, und dies nicht durch bildungs- und leistungsfeindliche Muslime nicht ersetzbar ist), Betrug in allen Bereichen (da Muslimen lt. Koran das Betrügen von Nichtmuslimen geboten ist und Lügen eine Kampftaktik im Sinne Allahs ist), Körperverletzung aufgrund von Genitalverstümmelungen bei Jungen wie auch Mädchen, ausufernde Tierquälerei (da Muslime nur Fleisch von lebend ausgebluteten und geschlachteten Tieren essen dürfen); zunehmende Massenvergewaltigungen (Muslime bevorzugen dies zur Erniedrigung nichtmuslimischer Frauen gleich im Rudel); Straßenbilder allerorts von Verschmutzung und Vermüllung (da Muslime der Umwelt keine Bedeutung beimessen), und grobe Zerstörung in und an öffentlichen Einrichtungen (da Muslime nicht für die Instandsetzung aufkommen müssen), abfallendes Bildungsniveau, Zusammenbruch aller menschlicher Kultur und gesellschaftlicher Gefüge => aller Kürze also das vollendete Chaos!
Hier setzen dann alle bisher nicht notwendig gewesenen Überwachungsmaßnahmen ein. Ein totalitärer Uberwachungsstaat wird hier in der Folge auf den Plan gerufen, der mit aller Härte und Brutalität durchgreifen wird (wie es ja in anderen muslimischen Ländern und islamischen Unrechtsstaaten längst üblich ist), Menschenrechte werden aufgehoben mit dem Argument der Verschärfung der Sicherheitslage. Die Talmud-Elite kann nun endlich uneingeschränkt ‚durchregieren’ um ihre Ziele an den Gojim (den Nichtjuden), den Bürgern der ehemals christlichen Nationalstaaten Europas durchsetzen zu können:





- Abschaffung der Religionsfreiheit (hauptsächlich gegen Christen gerichtet)
- Abschaffung von rechtsstaatlichen Gesetzen und Strukturen
- Liquidierung der christlichen Glaubensgrundlage, mit nachfolgender Christenverfolgung
- Abschaffung der der Freiheitswerte und Bürgerrechte
- Raub der bisherigen Identität und Kultur
- Enteignung von Grund, Boden und Besitz durch einen totalitären Staat
- Massenverarmung
- Zerstörung aller bisherigen Leitlinien und Standards, und Unterwerfung unter die Mammon-Nutzen-Ideologie der Ausbeutung
- Abschaffung des Rechts auf körperliche und seelische Unversehrtheit
- Abschaffung des Kinder- und Jugendschutzes
- Abschaffung der Gleichberechtigung und Frauenrechte
- Einführung der Scharia als islamische Gesetzgebung, die auf dem Koran beruht
- Islamische Unterwerfung sämtlicher Kultureinrichtungen
- Abschaffung der Arbeitnehmerrechte, Verlust der Daseinsvorsorge im Sozialsystem
- Gläserne entrechtete Bürger, Aufhebung des Datenschutzes
- Uneingeschränkter Fluß der Waren- und Finanzströme
- Uneingeschränktes Profitdenken ohne soziale Verantwortung und Rücksichten auf Mensch, Tier und Umwelt
- Unumschränkte Herrschaft der Finanzmärkte
- Heranzüchtung von bildungsfernen Arbeitssklaven

Dies sind die Voraussetzungen für die Gestaltung einer totalitären Welt-Einheitsregierung durch die talmudistische Mammon-Elite. Daher betonte der Zentralrat der Juden in der letzten Zeit immer wieder in allen Medien, wie sehr die Muslime in Deutschland und Europa gebraucht(!) würden ...
Die Muslime sind die Exekutive der Talmud-Elite. Der Islam ist die Sklaven-Religion, die die Talmudisten vor Jahrhunderten als ihre eigene Kunstschöpfung in die Welt gebracht haben (Muhammad war ein jüdischer ‚Rabbi’, der den Koran in der talmudischen Tradition verfaßt hatte – vgl. hierzu Aussagen des Autors Hamed Abdel-Samad: „Wer war Mohamed“).
Übrigens gibt es keine freien Wahlen in der BRD, seit dem 2. Weltkrieg nicht mehr. Die Wahlergebnisse werden von den Bilderbergern bei Illuminatentreffen und in Freimauererlogen festgelegt (verbunden mit satanistischen Kabbala-Ritualen). Man veranstaltet ‚Wahlen’ nur noch als unverbindliche Stimmungsbarometer, um den unmündigen Bürger glauben zu machen, er hätte noch eine ‚freie Wahl’ mit zu entscheiden. Bei der Regierungsform „Demokratie“ entscheidet grundsätzlich nicht der Bürger über das Wahlergebnis, sondern die „Synagoge“!



(44700) Lepid Optera
Di, 26 November 2019 09:49:12 +0000
email

Rückkehr in das Reich des Baal

Gegenwärtig steigt die Zahl der Anfragen von Juden aus Europa und den USA an Einwanderungs-Agenturen, die eine eventuelle Rückführung nach Israel, also eine Repatrisierung, organisieren können. Als offizielle Begründung wird die Zunahme von ‚Antisemitismus’ genannt. In der Hauptsache sollen hierfür der Anstieg islamisch motivierter Gewalt gegenüber jüdischen Einrichtungen sein, und, als Folge einer drohenden Islamisierung des Abendlandes die verstärkte Rückbesinnung der autochtonen Völker auf ihre jeweilige nationale Identität. Eine derartige Begründung erscheint in zweifacher Hinsicht in sich selbst unschlüssig, ja geradezu paradox zu sein. Denn für die Ursachen von Flucht und Migration in aller Welt zeichnet sich eben jene jüdische Finanzelite verantwortlich, die sich nun durch die Bedrohungen des islamischen Terrors beunruhigt gibt, obwohl sie ihn mit ihrem geostrategischen Krisenmanagement überhaupt erst geschaffen hat. Gleichzeitig besitzen das Judentum und der Islam an den kulturgeschichtlichen Quellen des Talmud eine gemeinsame Wurzel. Sie sind in den antiken Stätten des Baals-Kultes verortet, die sich von Babylonien bis über Syrien bis an die phönizischen Küsten des Mittelmeeres verbreiten konnten. Im Laufe der Geschichte wandelte sich Baal zum menschenfressenden Moloch der Moderne, und zum Götzen Mammon unserer Tage. Vielfach verschüttet, und durch Manipulationen der Geschichtsschreibung verfälscht, wurden die ideologischen Verbindungsstränge unsichtbar gemacht. Der Islam ist seiner Herkunft nach eine von der jüdischen Rabbiner-Elite künstlich ins Leben gerufene Sklaven-Religion für die arabische Unterschicht im semitischen Herrschaftsgebiet. Dieses erstreckte sich vormals von Nordafrika, den Verlauf des Nil hinauf bis in den Sudan, und die um die israelitischen Kerngebiete angesiedelten Regionen des Libanon und Syrien. (Der Islam hat sämtliche Qualitäten eines Züchtigungsmittels zur Unterwerfung einer unbotmäßigen Dienstboten-Klasse: Die rituellen Reinigungsvorschriften um ein notorisch schmutziges Personal zur Hygiene zu erziehen; das fünfmalige sich auf den Boden werfen müssen, zur Antrainierung von Unterwerfungsgesten gegenüber der Herrscher-Elite; die harschen Körperstrafen zur Disziplinierung eines unverbesserlich kriminellen Geschlechtes; die Pflicht zur Verschleierung als Maßnahme des Ekels der Herrscher-Elite vor den Weibern des Sklavenstandes)
Für die westliche Welt sollte jedoch zunächst ein anderes Konzept umgesetzt werden, nämlich die Unterwerfung unter das Diktat der Geldwertstellung des gesamten Lebens zur reibungslosen Eingliederung in den Verwertungskreislauf des internationalen Handels. Selbst ortlos und entwurzelt, avancierte der jüdische Zins-Wucherer und vaterlandslose Börsenhändler letztlich zur Elite des kulturellen Lebens, das er gleichzeitig aushöhlte und entkernte. Die Verbrämung der Geld-Akkumulation durch Kunst und Kultur hat schließlich zum Tode volkstümlicher Kultur beigetragen, und mit der Ästhetik auch die Ethik der Völker vollständig untergraben.
Mit dem aggressiven Eroberungsimpuls ausgestattet erweiterten einst die islamischen Horden schließlich den Mittleren Osten und Zentralasien. Die dort lebenden Völker leiden bis zum heutigen Tage unter den kulturzerstörerischen Affektationen des Islam. Aber damit agiert der Islam lediglich als ein kultureller Pflug der schöpferischen Zerstörung, am langen Arm der Geostrategen. Der globale Terror des Islam ist selbst ein gezielt gewollter Teil-Aspekt des Gesamtplanes der Globalisierung, deren weitere Aspekte in der totalen Vernetzung aller Dinge und Informationen und internationalen Geldpolitik liegen.
Die kultivierte Attitüde der ‚Feindschaft’ zwischen Juden und Muslime hat bei genauerer Betrachtung keinen Gegenstand. In der Tat befinden sich beide Ideologien in einem herzlichen Einvernehmen brüderlicher Antipathie. Israels hegemoniale Interessen werden zuverlässig vom den saudischen Prinzen auf leisen Teppichen der diplomatischen Beratungsräume kooperativ begleitet. Die islamische Republik Iran geriet hingegen wegen regemäßig abgehaltener Anti-Zionistischer Kongresse auf Betreiben Israels auf die ‚Achse des Bösen’. Der Iran ist unter dem Einfluß einer Steinzeit-Variante des Islam de facto lahmgelegt, und aus dem Rahmen internationaler Achtung gefallen.
Die islamische Welt ist selbst zutiefst gespalten – und daher tödlich geschwächt, und gerade deshalb eine tödliche Gefahr für die Völker der Welt. Das Prinzip der Spaltung, der Doppelung von Handlungsstrategien, die Delegation der Risiken an die Weltgemeinschaft als Exekutive zionistischer Interessen, und nicht zuletzt die Verschärfung der Sicherheitslage vermittelt durch den islamischen Terror, ist eine wesentliche Kategorie der Herrscher-Elite. All dies zusammen treibt das Weltgeschehen auf den Standard der Vereinheitlichung zu, der von transnationalen Konsortien, wie Bilderberger und Trilateraler Kommission angestrebt wird. Einstweilen gerät Israel zum ‚Taumelbecher der Nationen’, wie es verhießen worden war (rechtverstanden taumeln die Nationen).
Wenn das internationale Finanzjudentum die weltweiten Börsenplätze beherrscht und wie ehedem die nomadischen Zelte abzubrechen im Stande ist, um anderwärts neue Ressourcen-versprechende Orte aufzusuchen, die ansässigen Völker wahlweise zu „Kanaanitern“, oder „Amalekitern“ erklärt und unterwirft (bei der Thoralesung in den Synagogen wird regelmäßig mit Genugtuung der Aufruf des Propheten Samuel zum Völkermord an den Amalekiter verlesen – nicht ohne auf Aktualitätsbezüge zu verweisen) - Warum also verzeichnet die Einwanderungsstatistik von Israel gerade jetzt steigende Zahlen? Wie ist eine regelrechte Sammlung an einem Ort zu begründen, der ohnehin dichtbesiedelt, schwer zu bewirtschaften, und ständig in seiner Existenz bedroht ist? Die jüdischen Verbände geben selbst die Antwort, in Verlautbarungen, daß die Existenz des Judentums besonders in einer Umgebung mit bedeutendem Anteil von Muslimen letztlich am gesichertsten gilt; und in Taten, die Israel als ein künftiges Sprungbrett attraktiv machen, zu den durch schöpferische Zerstörung umgepflückten kulturellen Äcker Syriens, und Irak, sowie im weiteren Rahmen Ägypten und Libyen - die Ressourcen Afrikas gleichsam vor der Tür, und zur Neueröffnung der Seidenstraße gleich von Beginn an vor Ort. Es ist also kein Sentiment, das die jüdischen Einwanderer lockt, sondern die Aussicht auf eine Umverteilung von Land und Ressourcen. Das größte Ressentiment jedoch hegen Juden jedoch gegenüber dem Christentum, und offenbaren damit ihre tiefe Übereinstimmung mit dem Islam. Denn es war Jesus selbst, mitten unter das verworfendste Volk gesandt, der von der Synagoge Satans gesprochen hat. Solcherweise als die wahren Sataniden ausgewiesen, befindet die Schaffung einer lebensfeindlich faschistoiden Ideologie wie den Islam aus eben den gleichen Wurzeln gespeist in direkter Konsequenz. Der Islam ist keine Religion im eigentlichen Sinne, sondern als faschistoide Ideologie ein taktisches Werkzeug aus dem ideengeschichtlichen Labor des Judentums, ebenso wie der Kommunismus, der gleichfalls einen Blutzoll in vielfacher Millionenzahl an Menschenopfern gefordert hat. Nach dem kulturellen Vernichtungswerk an der christlichen Orthodoxie in Osteuropa, erfolgte die Korruption der westeuropäischen Volksidentitäten durch den Faschismus/ Nationalsozialismus; eines mörderischen Mißbrauchs des Volkeswillens zur kulturellen Selbstbestimmung (die anfänglich kaum lebensfähigen politischen NS-Sekten sind nach Kräften durch das internationale Finanzjudentum, z.B. Fam. Rothschild, unterstützt worden; das Ziel der völligen Korruption des Volks- und Heimatbegriffes ist durch die Katastrophe des Weltkrieges, mit Flucht und Vertreibung, in effektiver Weise erreicht worden. Die jüdische Talmud-Elite hat mihin also als der eigentliche Sieger angesehen zu werden, der seine genuine Täterschaft durch einen moralischen Opferstatus zu verschleiern vermochte, und die Gründung des Staates Israel zum Lohn der Mühe erlangt hatte)
Der Versuch nunmehr den Islam in Europa neben die anerkannten Religionsgemeinschaften zu stellen, entspricht der Legitimation des praktizierenden Satanismus, als staatlich zu fördernde Kulturstiftung, mit voller strafloser Duldung sämtlicher damit verbundenen Verbrechen, deren eindeutiges Gebot Muslime aus den Suren des Koran beziehen, und seine Wurzeln in den antichristlichen Quellen des Talmud besitzen!
Wenn künftig von einem Untergang des Abendlandes gesprochen werden muß, der kulturell und ökonomisch wohl nicht mehr aufzuhalten sein wird, so ist das das Werk unermüdlicher Zersetzungsarbeit der international operierenden Talmud-Elite am identitären Selbstverständnis der Völker Europas. Dem Niedergang der europäischen Kultur gingen die USA bereits als Avantgarde voraus. Der multikulturelle Albtraum mündet im Chaos der Degeneration und Verwahrlosung. Welche Narben der Rückbau der öffentlichen Infrastruktur, die fortschreitende De-Industrialisierung und Abwicklung des Agrarsektors hinterlassen, kann bereits in Anschauung an der Vermüllung der Städte, der trostlosen Versteppung des Landes. Die Gewaltstatistik hat das bunte Gesicht herkunftsvergessener, entwurzelter Migranten, deren Massen an die Hochsicherheitszäune der Eliten branden, die ihrerseits ihre Illusion vom Fortschritt in das Weltnetz der virtuellen Realität verlagert haben. Wenn der Strom der Energieträger für die Datenträger versiegt sein wird, wird diese trügerische kulturelle Spätblüte des Informationszeitalters binnen weniger Tage auf seine eigentliche Grundlage des barbarischen Nihilismus zurückgeworfen werden. Die wahre Herrscher-Elite weiß sehr wohl um diese Fragilität, und besinnt sich wieder auf die Realien im Pokerspiel der Macht, nämlich Neuerschließung von Rohstoffressourcen, entwurzelte Arbeitssklaven, neu zu verteilendes Land. Die Claims hierfür werden in den Krisenregionen des Nahen und Mittleren Osten, in Afrika und Asien, gerade neu abgesteckt!


(44699) Lepid Optera
Di, 26 November 2019 09:48:46 +0000
email

Vampyre am Volkskörper
Wenn der Organismus bereits geschwächt ist, fehlen auch die Abwehrkräfte, um sich eines Befalls durch Parasiten zu erwehren. Ist erst der, das Ganze erhaltende, Lebenswille gebrochen, ergibt sich das Wesen resigniert ohne Gegenwehr der Zudringlichkeit von Blutsaugern, die von seiner Lebensleistung zehren, ohne selbst etwas schaffen zu können.
In dieser Situation befindet sich das autochthone Deutsche Volk! Die Berufung auf eine jahrhunderte-währende Kontinuität von kultureller Tradition auf eigenem Grund und Boden fällt schwer vor dem Hintergrund von realer Flucht und Vertreibung und imaginierter Kollektivschuld. Nach einem tiefgreifenden Programm der Umerziehung (re-education) hat sich die Schuldfrage zum Komplex entwickelt, und Sühne zur Neurose. Hierdurch ist die eigentliche Quelle des Rassismus erfolgreich verschleiert worden. Eine ehrliche Antwort auf die Schuldfrage darf man aus der Geschichtsschreibung der Sieger der Geschichte naturgemäß nicht erwarten. Ja, das Tabu der Geschichts-Revision weitet sich bis zum Verbot einer Infragestellung überhaupt aus.
Herkunftvergessenheit hat sich über das Geschichtsverständnis der Deutschen gebreitet. In der fremd aufgenötigten Deutung der Ereignisse seiner eigenen Vergangenheit hat die Deutsche Nation sein ureigenes Selbstgefühl verloren. Es ließ dies sich fortnehmen als Preis für seine nunmehr ausgezeichnete Stellung im Völkermeer der Endzeit; durch seine hervorragende Stellung innerhalb der Europäischen Union. Die deutsche Bundeskanzlerin Merkel ist zu einer der mächtigsten Symbole im globalen Machtgefüge avanciert. Als ‚Mutter’-Imago fungiert sie an der Spitze einer talmudistischen Global-Elite, die sich nur über seine Symbolträger gleichsam als ‚Maskottchen’ der Macht offenbart. „Mutter Merkel“ erfährt gegenwärtig, wie im Altertum in Kulten die „Große Mutter“ (Astarte, Kybele, Hekate, Diana), geradezu mystische Verklärung. Häufig wurde von ihren Priestern Sterilität verlangt (Kastration), und ihre eigene Fruchtbarkeit ist mit demonstrativ lebensfeindlichen Kulthandlungen beschworen worden. Diese standen auch in einem gewissen Zusammenhang mit den menschenfressenden Götzen (Moloch, Baal und Mammon). Hierin wurzelt der lebensverneinende Nihilismus der Sataniden der Talmudreligion.
Schöpferische Zerstörung, die Schaffung einer Ordnung aus dem Chaos (ordo ab chao) war die Grundanschauung jenes Götzen-Paares Ishtar und Baal in Babylon, wo die Baumeister (Banim) des Tempels ihr Handwerk der Macht erlernt hatten. Der babylonische Talmud sollte fortan als ihr geheimes Programm der umfassenden Weltaneignung dienen. Gegenwärtig huldigt abermals eine weltentrückte elitäre Priesterschaft des Mammon dem Talmudismus als einer lebensfeindlichen und nihilistischen Ideologie.
Den Menschen aller Völker ist systematisch die klare Sicht auf diese Zusammenhänge genommen worden, indem sie durch das historische Drama von Schuld und Sühne am Jüdischen Volke geschwächt und krank gemacht worden sind. Unfähig zum Widerstand sind sie nunmehr einer Werteordnung unterworfen, die einst im Zuge einer fatalen Umwertung aller Werte von den Füssen auf den Kopf verkehrt worden war. Unkritisch nehmen sie nunmehr hin, daß sie im Meer der medialen Lügen, in einer Bilderflut und sinnentstellenden Stimmengewirr zu ertrinken drohen!
Ergeben sich nun die Menschen im Rausch eine beständigen Gegenwärtigkeit, mit ihrer unausgesetzten wirbelnden Dynamik der Gaukelbilder des Konsums, dem Lügen-Gequake der Medien, und des Entertainments, braucht sich die Führungs-Elite keine Sorgen um eine mögliche Wiederauffindung von nationaler Identität mehr machen. Wir sind es selbst, die darauf Verzicht leisten, im Tausch der kleinlichen Zwecke gegen den zukunftweisenden Lebenssinn.
Was aber ist es nun, das unserer gesunden Immunabwehr so zugesetzt hat? Eine Prägung auf den global-ethischen Standard eines vereinheitlichten Menschheitsstandard. Sie geht einher mit der Abwertung der Individualität, sowohl des Einzelnen als auch von Völkergemeinschaften; so wie auch der Korruption des Nationenbegriffes, dessen Behauptung für sich fortan nur noch der jüdischen Nation der Israeliten gestattet ist. Eine künftige Welteinheitsregierung, die de facto bereits jetzt das globale Netz des Handels und der Finanz gestaltet, herrscht über über einen amorphen Menschheitspark ohne Identität und kultureller Traditionslinien.
Die Global-Elite ist auf transnationaler Ebene im höchsten Grade vernetzt, und das Netzwerk der Daten- und Finanzströme bedient ihren Stoffwechsel-Organismus. Sie ist der eigentliche Vampyr an den geschwächten Rümpfen der Volkskörper. Als talmudgeleitete gesetzgebende Struktur (Legislative der Weltgemeinschaft) verfügt sie gleichzeitig über effektive Exekutivorgane, ebenso wie der Vampyr über ein Heer von Ratten als Überbringer der Krankheitsplage gebietet, die zur schwächenden Infektion der Völker ausschwärmt. Im Islam hat sich die Talmud-Elite eine mächtige Ideologie aus ihren eigenen geistigen Wurzeln geschaffen. Durch die Initiation globaler Migrationsströme ist der endzeitliche Kampf um Wohl oder Wehe des Fortbestandes der Völker der Welt angebrochen. Kein Land und Region, kein Volk und Individuum wird um die alles entscheidende Frage nach seiner eigentlichen Identität herumkommen. Diese existentielle Entscheidung ist hauptsächlich auf der Basis einer geistigen Rüstung für nichts weniger als den Endkampf um das Heil der Welt zu treffen
Der Sage nach läßt sich der Vampyr nur durch das Kreuz Christi bannen (in der Volksmythologie der Bedeutung nach ein Hinweis auf die Ausbreitung der christlichen Mission gegen die Gespenster einer düster heidnischen Vergangenheit). Und eben auf diesem Wege, allein durch eine Rückbesinnung auf die christliche Leitkultur des Abendlandes, läßt sich dieser ‚Untote’, der nicht sterben kann, und daher an den Kräften der Lebenden zehren muß, überwinden. Dazu muß dieser Blutsauger aber mit Namen benannt werden, dann kann er, mit samt seiner Exekutiv-Heer, den muslimischen Invasoren, gebannt werden, denn er ist kein wesenloses Abstraktum, sondern realer Machtfaktor im Geschick dieser Welt – „Das sind die Juden, die unseren Herrn Jesus getötet haben und auch uns verfolgen. Sie mißfallen Gott und sind mit allen Menschen verfeindet, weil sie uns hindern wollen, den anderen Völkern die rettende Botschaft zu verkünden. So machen sie das Maß ihrer Sünden endgültig voll, und der Zorn Gottes wird unweigerlich über sie hereinbrechen“


(44698) Lepid Optera
Di, 26 November 2019 09:48:09 +0000
email

lebensfeindliche Ideologie der Global-Elite - Die Quelle des Rassismus
„..Aber in den Städten dieser Völker, die Dir zum Erbe geben werden,
sollst Du nichts Lebenlassen was Odem hat..“ (5. Mose 20)
Und Samuel forderte König Saul auf: „ziehe hin und schlage die Amalekiter, schone ihrer nicht, sondern töte Mann und Weib, Kinder und Säuglinge..“

Zur Selbsvergewisserung der jüdischen Gemeinde werden in den Synagogen regelmäßig diese und ähnliche Passagen aus den fünf Büchern Mose (=Thora) gelesen. Neben der Thora existiert jedoch für das orthodoxe Judentum eine religionsgesetzlich weitaus bedeutsamere Schrift, nämlich der Talmud. Als solcher ist er eine Zusammenfassung der beiden großen Schriften Mischna und Gemara. Historisch existieren eine Reihe offizieller Varianten des Talmud. Der „babylonische Talmud (Mishna) besitzt unter diesen jedoch die größte Autorität. Für die Erziehung und Ausrichtung der jüdischen Gemeinschaft, gerade in der weltweiten Zerstreuung, spielt der Talmud seit seiner erstmaligen schriftlichen Niederlegung vor ca 2500 Jahren, bis zu seiner letzten Fassung aus dem 5. nChr. Jhrd., eine entscheidende Rolle. Im Gesamten umfaßen die talmudischen Bücher 63 Bände aus gesetzlichen, ethischen und geschichtlichen Schriften. Ihre Lektüre ist von Jugend an für Juden verpflichtend.
Neben Reglementierungen für den Alltag weist der Talmud eine Fülle magischer Bezüge auf. Am Wenigsten bekannt dürfte das Ausmaß an Gehässigkeit sein, mit der die Fundierung eines veritablen RASSISMUS in der jüdischen Gesellschaftslehre, niedergelegt ist. Im Talmud lebt sich ein beispielloser Menschenhaß aus gegen Alles, was nicht-jüdisch ist. Während der genauere Inhalt zumeist durch Kürzungen und Veränderungen in populären Übersetzungen, kaum allgemein bekannt sein dürfte, hat dennoch in der Geschichte das zeitweilige Bekanntwerden der menschenverachtenden Inhalte des Talmud, die Bedeutung der Bezeichnung „Synagoge Satans“ (ein Begriff aus der Offenbarung des Johannes) bestätigt. Für die Sataniden gilt seit jeher das Gebot: „In allen Institutionen der Weltordnung setzt Euch an die Spitzen!“. Dies erwies sich in der Besetzung von Regierungsämtern, aber auch in der Führung der sozialistischen Umstürze des 20. Jhrds. Nunmehr erweist es sich für die Verflechtung der Finanzinstitute, Regierungsorganisationen, aber auch Nicht-Regierungsorganisation, und als ‚trojanische Pferde’ bis in christliche Kirchengemeinden und Missionswerke hinein, leider nur allzu treffend bewahrheitet.

Um die essentielle Bedeutung des Talmud als ideologisch konstitutiv für das Judentum recht zu verstehen, muß der innere Wesensbezug zwischen internationalem Bankenwesen und Judaismus offengelegt werden. Seit der jüdischen Diaspora (in der Folge der Zerstörung des 2. Tempels in Jerusalem im Jahre 70 n.Chr.) hat sich der Judaismus quasi ‚virtualisiert’, d.h. von der bloßen alttestamentarischen Ortsbindung an Palästina gelöst, und seinen Vorherrschaftsanspruch auf die Welt ausgeweitet. Fortan strebt die talmudistische Global-Elite danach die ganze Welt zu einem ‚Tempel der Humanität’ in der Tradition der Banim (hebr.: Baumeister), worauf sich auch die Agenda der Freimaurer gründet.
Selbstverständlich haben die Juden in alle Welt zerstreut, nie den Vorsatz einer Rückeroberung von ‚Eretz Israel’, worunter nicht nur die aktuell besetzten Gebiete fallen, sondern der gesamte Kulturraum des Nahen Ostens, aufgegeben. Jedoch erhält der exklusive Herrschaftswille der Juden gerade durch den Talmud sowohl eine globale Verallgemeinerung, sondern sogar einen direkten Kommentar auf die christliche Welt (wobei in der frühchristlichen Antike zunächst die griechisch/römische Welt gemeint war, später der gesamte lateinische und indogermanisch ‚Westen’, neben der ohnehin stets als ‚Sklavennationen’ betrachteten Völker Afrikas und Asiens). Aus dem Talmud leitet sich eine totalitäre Kontroll-Doktrin, sowohl für das jüdische Leben, als auch für jeden Lebensbereich, der sich unter ihrer Herrschaft befindet. Von der Verfügung über die schriftlich dokumentierte Geschichtsschreibung bis zur Monopolbildung der Presse-Medien, vom Verlagswesen für Waren über Makler-Vermittlung von Dienstleistungen, zum Buchwesen in der Geldwirtschaft, reicht der Zugriff des talmudisch geleiteten Geschäftssinnes im Judentum. Selbst unfähig zur originären Schaffung von Werten, obliegt den Juden von Beginn an der Umschlag und Handel fremder Güter, und die Bewucherung fremder Wertschöpfung.
Aus dem anfänglichen Horten von geraubten Schätzen entwickelte sich Zinsknechtschaft der Völker, die in die witrschaftliche Abhängigkeit der jüdischen Vermittlertätigkeit und Kreditwesens geraten sind, sowohl in Privat- als auch Staatsverschuldung. Für real-wirtschaftliche Werte und Besitz wurden Anteilsscheine eingetauscht, Güter mit Hypotheken belegt, Münzgeld und Edelmetall abgezogen, gegen Ausgabe von Papierwertstellungen. Wir besitzen nunmehr weder als Privathaushalt, noch als Unternehmensgesellschaft unseren tatsächlichen Werte in Händen. Diese eignen längst den Banken, die für den den realen Wertbestand als Gegenwert der Anteilszettel (Geldscheine, Sparbücher, Aktien, etc.) nie einen Nachweis liefern müssen, ja im Falle einer Finanzkrise dies nicht einmal könnten. Außer Papier und virtuelles Buchgeld und Zinseszins-Verpflichtungen (mit dem Negativzins auch selbst als Sparer) eignen wir nichts mehr. Da wir weder Grund und Boden, noch die vier Wände unserer Wohnung als reales Eigentum haben, könnten wir uns im Notfall nicht einmal auf die papierenen oder inzwischen sogar vielfach nur virtuellen ‚Besitzurkunden’ berufen, die dies vermeintlich belegen, denn ihr tatsächlicher Wert ist Null und nichtig. Der Griff des talmudischen Judentum reicht einmal um die Welt, und von dort bis tief in unsere Taschen.
„Dich hat der Herr, Dein Gott, auserwählt zum Volk des Eigentums aus allen Völkern, die auf Erden sind“ (5. Mose 15)
Diese wirtschaftlichen Zusammenhänge mit ihren gesellschaftspolitischen Auswirkungen finden im Inhalt des Talmud ihre ideologischen Begründungen, z.T. mit unverhohlen drastisch deutlichem Ausdruck. Gleichfalls folgt die gegenwärtige Tendenz zur Etablierung einer globalen ‚Neuen Weltordnung’ (NWO) auf die Umsetzung der Weisungen des babylonischen Talmud durch die Mammon-Elite dem Talmud. Darüberhinaus liegt auf den apokalyptischen Verheißungen für das Kommen eines jüdischen ‚Messias’ (der nicht mit Jesus Christus gleichzusetzen ist) ein gewalttätiges Potential globaler Bedrohung. Für orthodoxe Juden (z.B. nach Chabad Lubowitsch, Chassidim und Abkömmlinge Chasaren, Ashkenasim) gilt die aktive Herbeiführung endzeitlich bedeutsamer Ereignisse, wie Katastrophen und Terror als notwendige Vorbedingung für das Auftreten ihres ‚Messias’, der als eine Lichtgestalt (Luzifer) erwartet wird, und in dessen künftigen Reich sämtliche Nichtjuden in Sklaverei geführt werden.
Zur konsequenten Umsetzung agiert die jüdische Elite in Netzwerken des sog. ‚Tiefen Staates’ (deep state), der jede demomokratischen Legitimation unterläuft. In supranationalen Gremien (Trilaterale Kommission, Bilderberger, Atlantikbrücke) sitzen jüdische
Für Außenstehende ist kaum zu ermessen, welche Anstrengungen von Seiten der Juden tatsächlich unternommen werden, jene Diktatur der Synagoge Satans umfassend auf Erden mit allen Mitteln der Kabale herbeizuführen (etwa die genetische Zucht des sog. „roten Kalbes“ in Israel, die bereits gelungen ist, die angestrebte Räumung und rituelle Reinigung des Tempelberges in Jerusalem von allen ‚Ungläubigen’, mächtige Zeichen am Himmel – Chemtrails, Instrumentalisierung des Islam zur Christenverfolgung; Destabilisierung der Nationen durch Initiierung von Revolutionen und ‚Bürgerkriegen’, beginnend im direkten Einflußgebietes Israels, und letztendlich in der ganzen Welt).
„Der Judaismus ist eine Religion, während der Zionismus eine politische Bewegung ist, die (Anm.: seit der ersten Diaspora) hauptsächliche von (ost-)europäischen aschkenasischen Juden (Anm.: Chasaren) ausging, und eine treibende Kraft hinter dem ideologischen Sozialismus und Kommunismus (Anm.: auch in ihren modern moderaten Erscheinungsformen). Das Endziel der Zionisten ist eine Weltregierung unter der Kontrolle der Zionisten, und der jüdischen internationalen Bankiers“ (zit. Jack Bernstein, aus d. Buch „Leben eines amerik. Juden im rassistischen, marxistischen Israel“, 1985)

Die ideologischen Inhalte der Bücher des Talmud werden vollständig und ungekürzt auch gegenwärtig aktuell in Versammlungen, elitären Clubs und Logen (wie B’nai B’rith) in traditionell wöchentlichen Lesungen und Seminaren für Führungskräfte aus Konzernmanagement und Finanzwesen, sowie Nichtregierungsorganisationen als ‚global player’ vermittelt. Sämtliche Zitate können zur Verifikation nur in einigen Bibliotheken nachrecherchiert werden. Der babylonische Talmud ist in seiner vollständigen Ausgabe nicht im freien Buchhandel erhältlich, allenfalls in z.T. vergriffenen nichtredigierten Faksimile-Ausgaben. In der Sekundärliteratur werden Zitatsammlungen weitgehend zensuriert. Als sachkenntliche Autoren können gelten, Dr. H. Jonak v. Freyenwald, Harold Cecil Robinson, Dr. Johannes Pohl, Johannes Rothkranz (pro fide catholica). Ansonsten ist die Lektüre des Talmud aus guten Gründen selbstredend ausschließlich Juden vorbehalten. Daß der Talmud, wie es so oft von Juden beteuert wird, nur religiöse und ethische Bedeutung habe, und im übrige nur historische Bedeutung hätte, wird widerlegt durch die Aussagen von Rabbinern und anderen hochgestellten Juden:
„Der Talmud ist die maßgebende Gesetzesquelle der Juden, und besitzt noch volle Gültigkeit“
„.. Der Talmud ist für den Juden der Führer für sein tägliches Leben. Der Talmud enthält deswegen eine starke Kraft zur Erhaltung des Volkes Israel. Der Talmud ist wesentlich für die Existenz des Judentums“ (B’nai B’rith Messenger, Los Angeles, 1940)
Neben dem Talmud besteht mit dem Schulchan Aruch ein weiteres religiös-gesetzgebendes Werk. Darin werden die Aussagen des Talmud noch einmal kommentiert und bekräftigt. In einigen Aussagen übertrifft dieser an Ruchlosigkeit noch den Talmud:
„Wenn ein Goy einen Juden eines Verbrechens anzeigen will, den darf der Jude umbringen. Es ist erlaubt zu töten den Verräter .. Jeder, der ihn totschlägt, hat ein Verdienst“ (Schulchan Aruch)
Der evangelische Pastor Wolfgang Borrowsky schrieb in seinem Buch „Kommt Luzifer an die Macht?“ (1985) über die mörderische Ideologie des Talmud, und die Verkehrung des Täter-Opfer-Sachverhaltes: „Es ist für Christen, daß in religiösen Schriften zum Lügen, Betrügen und Morden Andersgläubger aufgefordert wird. Mit Recht könnte man dann eine verbrecherische Religion zur Last legen. Nun geschieht es aber, daß Abgründige und die Christus- und Christenfeindschaft des jüdischen Glaubens vertuscht werden. Und wehe dem, der es wagt, diese Dinge aufzudecken! Da geschieht es etwa nach dem Motto, daß nicht der Mörder, sondern der Ermordete schuldig sei“. Tatsächlich gilt der Autor Wolfgang Borrowsky als verfemt, seine Bücher sind verboten worden.

Folgende Zitate sind Wortlautübersetzungen aus einigen Kapiteln der Bücher des babylonischen Talmud:

„Das Land Israel wurde zuerst geschaffen, und nachher erst die übrige Welt; das Land Israel wird mit Regenwasser bewässert, die übrige Welt mit Abwasser“ (aus Kap. Taanith 10a)

„Der Zweck der Erschaffung der Welt lag nur bei den Juden“ (aus Kap. Zerror Hammor)

„Bedeutend ist die Beschneidung; wenn sie nicht wäre, könnte die Welt nicht bestehen“

„Ihr habt mich (den Vulkangott Jahwe) zum einzigen Herrscher der Welt gemacht, daher werde ich euch (Juda) zum einzigen Herrscher der Welt machen“ (aus Talmud II/1/3ab)

„Ich (Jahwe) mache dich zum Stammvater unter den Völkern, zum Auserwählten; ich mache dich zum König (Symbol der Krone Zions) über die Völker ..“ (aus Kap. Sabbath 105a)

„Nur die Juden sind Menschen, die Nichtjuden sind keine Menschen sondern Tiere“ (aus Kap. Kerethoth 6b, und Jabmuth 61a)

„Wo immer sich die Juden niederlassen mögen, müssen sie dort die Herren werden, .. solange sie nicht alle Völker beherrschen, müssen sie rufen: Welche Qual, welche Schande!“ (aus Kap. Synhedrin 104a, Spalte 1)

„Die Kinder und Nachkommen von Nichtjuden sind wie die Zucht von Tieren“ (aus Kap. Jabmoth, Blatt 94)

„Die Geburtenrate der Nichtjuden muß massiv herabgedrückt werden“ (aus Kap. Zohar II, 4b); Anm.: Hinweis auf die Motivation für die Millenniumsziele der Georgia Guidestones!

„Obwohl ein Goj (=Nichtjude) die gleiche Körperstruktur besitzt wie der Jude, ist er im Vergleich zum Juden wie ein Affe zu einem Menschen..“ (aus Kap. Schene luchoth haberit)

„Die Goyim (=Nichtjuden) sind noch verächtlicher als kranke Schweine (unreine Tiere).. “ (aus Kap. Orach Chaiim)

„Was ist eine Hure? Antwort: Irgendeine Goj-Frau (=Nichtjüdin)“ (aus Kap. Eben-Ha Eser, 6 u. 8)

„Die Nichtjuden wurden geschaffen, damit sie den Juden als Sklaven dienen“ (aus Midrasch Talpioth 225)

„Jeder Jude darf mit Lügen und Meineiden einen Nichtjuden ins Verderben führen.. “
(aus Buch-Kap. Babha Kama)

„Von den Goyim darf man Wucherzins nehmen..“ (aus Talmud IV)

„Die Güter der Goyim sind als herrenlos zu nehmen, und jeder der sich ihrer bemächtigt, hat sie rechtmäßig erworben.. “ (ausTalmud IV)

„Jeder Jude darf mit Lügen und Meineiden einen Nichtjuden ins Verderben stürzen“ (aus Babha Kama 113a)

„Nichtjüdisches Eigentum gehört den Juden, die es zuerst beanspruchen“ (aus Kap. Babba Bathra 54 b)

„Es ist dem Juden gestattet, den Irrtum eines Nichtjuden auszubeuten, und ihn zu betrügen.. “ (aus Talmud IV)

„Wenn zwei Juden einen Nichtjuden betrogen haben, müssen sie den Gewinn teilen“ (aus Kap. Choschen Ham 183, 7)

Eine Voraussetzung für das Kommen des jüdischen Messias ist die Schlacht Armageddon:
„Den Zeiten des Meschiach wird ein großer Krieg vorausgehen, in dem zwei Drittel der Menschheit (Goyim) umkommen wird“

„Der Meschiach (=nicht Christus!) wird den Juden das königliche Zepter über die Welt geben, und alle Völker werden ihnen dienen und alle Nationen werden ihnen untertan sein“ )aus Synhedrin, Blatt 88b, Spalte 2, Blatt 89 und 99a, Spalte 1)

„Jeder Jude wird zweitausendachthundert Diener haben“ (aus Jalqut Simeoni, Blatt 56 u. Bachai, Blatt 168)
Mit diesem Zeugnis offenbart sich die ideologische Wurzel dessen, daß alle Welt zuletzt im Dienste des talmudischen Mammonismus gefangen ist, und alle Kreatur, ob Mensch, Tier oder Pflanze den Machenschaften seines Profitgeistes unterworfen. Über die schauerliche jüdische Praxis des Schächtens, des Lebendig-Ausblutenlassen von Tieren für deren Blutopferrituale, ließe sich beispielhaft folgende prominente Meinung zitieren.
„Die vermeintliche Rechtlosigkeit der Tiere, der Wahn, daß unser Handeln gegen sie ohne moralische Bedeutung sei, oder daß es gegen die Tiere keine Pflichten gäbe, ist eine geradezu empörende Rohheit und Barbarei, deren Quelle im Judentum liegt“ (Arthur Schopenhauer)
Dabei ist es zudem gesichert, daß lebende Blutopferung im Talmudismus nicht nur auf Tiere beschränkt ist, sondern, wie im Pizzagate-Skandal aktenkundig geworden, auch das Hinschlachten von Kindern!

Im Talmud finden sich weiter selbst namentlich für Jesus Christus die übelste Beschimpfungen: „der Verfluchte“, „der Gehenkte“, „der Narr“, „Sohn des Kots“, „Hurenkind einer Menstruierenden“, oder „der tote Hund“

Schließlich begründet sich ein realer jüdischer ‚Antisemitismus’, der speziell bei den Aschkenasim vorherrscht, gemäß den Aussagen des Rabbi Yaacov Perrin: „Eine Million Araber sind nicht den Dreck unter dem Fingernagel eines Juden wert!“ (London Times, 28. Feb. 1994)

... und auch eine Legitimation des Sex mit Kindern findet sich ebenfalls im Talmud begründet:
„Mit drei Jahren und einem Tag wird sie durch Beiwohnung angetraut..“ (aus Kap. Jabmuth 57 b)

Und nicht zuletzt gilt den Nationen der Welt der Aufruf:
„..Auf und Drisch, Tochter Zion, denn ich will Dein Horn eisern, und Deine Klauen ehern, damit Du viele Völker zermalmst..“ (aus Kap. Erubin)

In seinen Mitteln ist das Welt-Judentum dabei aber jeweils stets auf der Höhe der Zeit geblieben. Gegenwärtig sehen die Nationen sich einem neuerlichem Finanzkrieg ausgesetzt, der sich in den geostrategischen Plan fügt, eine Neue Weltordnung aus dem Chaos (ordo ab chao) zu schaffen. Hierzu bedient sich die Global-Elite auch des machtvollen Faktors Migration, der Dynamisierung von Flüchtlingsströmen. Gleichzeitig leistet eine Welle der islamischen Bedrohung weltweit quasi als ‚Exekutiv-Organ’ wirksam nützliche Dienste. In einer global vereinheitlichten Gesellschaftsstruktur schafft sich das internationale Finanz-Judentum ihr natürliches Milieu der total vernetzten Ortlosigkeit in der den Völkern künftig keine identitäre Selbstbestimmung mehr möglich sein wird.

Dazu sagt Jesus selbst: „Ihr habt den Teufel zum Vater, und nach eures Vaters Gelüste wollt ihr tun. Der aber ist ein Mörder von Anfang an..“ (Johannes 8, 44)


=>> Zur Klärung der begrifflichen Verwirrung über den sog. „Anti-Semitismus“ und „Anti-Zionismus“, sowie des Mißverständnisses über die Lokalsierung des „Berges Zion“:

Der politische Zionismus ist historisch nicht eigentlich im Hebräischen oder Sephardischen zu begründen, sondern gewinnt erstmalig, nach dem Einsetzen der jüdischen Diaspora, mit den aschkenasischen (weißen) Chasaren eine weltumspannende Bedeutung. In Altertum und Antike war im Judentum eine weitgehende Ignoranz gegenüber den Völkern der damals bekannten Welt vorherrschend. Entweder handelte sich um überlegene Kulturen, die zu einer periodischen Bedrohung für den Bestand der Judäer gerieten, oder um Sklavenvölker und Raubgründe für die Ressourcengewinnung für Juda. In beiden Fällen wurde von den Juden eine grundsätzliche Verachtung gepflegt. Im Judentum hat sich, begründet durch eine ungesicherte Herkunft und stets prekäre Gegenwart, eine narzißtische Selbstwertstörung manifestiert. Diese findet ihren Ausdruck einer Bipolarität von Minderwertigkeitsgefühl und Größenwahn in grandioser Selbstüberschätzung. Im semitischen Kulturraum war die nomadische Unstetigkeit und örtliche Ungebundenheit bestimmend, zu Land wie bei den Arabern, und zur See wie bei den Phöniziern. Der wirtschaftliche Verkehr bestand hauptsächlich in Raub und Handel, bzw. Rauhandel und Piraterie. Die Hebräer haben selbst keine eigene Hochkultur hervorgebracht, sondern allenfalls als parasitäre Lebensform von den umgebenden Hochkulturen gezehrt. Sämtliche Gebrauchs- und Kunstgegenstände wurden von den Juden nicht selbst verfertigt, sondern von anderen Völkern ‚entliehen’, gehortet und getauscht, gemakelt und gemauschelt.
Erst seit der römischen Eroberung und Besatzung, und schließlich Zerstörung des Salomonischen Tempels in Jerusalem im Jahr 70 n.Chr. hat sich der Exklusivanspruch der Juden in der Zerstreuung im Raum des römischen Imperium (Diaspora) gewandelt in ein reales Streben nach Weltherrschaft. Unter dem Druck der Völkerwanderung gelangten chasarische Juden aus dem Schwarzmeergebiet in den Westen und Nordwesten. Erst mit den aschkenasischen Juden sollte sich das fatale Welthandelsnetz vom frühen Mittelalter an, bis zu seiner heutigen Effizienz über den gesamten Globus spannen.
Mit der Familie Meyer Amschel „Rothschild“, die sich an ihrem Stammhaus Frankfurt ein rotes Schild anbrachten, beginnt der militärisch-industrielle Komplex des Finanzkapitalismus. Durch Kreditvergabe für Kriegsparteien auf allen Seiten gewann das Finanzimperium seit den ‚bürgerlichen’ Revolutionen des 18. Jhrds., über die sozialistischen Umstürze des 20. Jhrds. bis zum ‚war on terror’ des 21. Jhrds. macht die mammonistische Talmud-Elite ein Vermögen. Der Zionismus kann heute nicht mehr ausschließlich auf die Staatsgründung Israels auf palästinensischem Gebiet beschränkt betrachtet werden, sondern umfaßt inzwischen die Unterwerfung sämtlicher Nationen der Welt unter die Interessen einer jüdischen Global-Elite.

Daher kann man jemanden, der den ‚Zionismus’ bekämpft, nicht gleichsetzend mit ‚Antisemit’ bezeichnen. Dieser bezieht sich auf die vorherrschend rassischen Merkmale des Kulturraumes im Nahen Osten, und Nordafrika (der arabischen Halbinsel und des vormalig phönizischen Einflußgebietes). Der Antizionismus verwahrt sich gegen den Global-Anspruch auf die Weltherrschaft, unter der „Krone Zions“.
Im Judentum bezeichnet der „Berg Zion“ den Ort, an dem das Herrschervolk angestammt ist. Das Wort ‚Zion’ wird im Hebräischen ‚Sion’ gelesen, und beschreibt den Berg „Sin“ (sumerisch), was ‚Nordberg’ bedeutet, womit gemäß von Templerschriften (Societas Templi Marcioni) der ‚Mitternachtsberg’ gemeint ist, einem Ort im ‚Land der Mitternacht’, also im hohen Norden, wo die Mittsommernacht die monatelange Dunkelperiode des Jahres teilt. Die „Neue Jerusalemer Bibel“ bstätigt im Psalm 48, daß der Berg Zion (Sin) weit im Norden liege.
Mit dem Vorwurf des „Antisemitismus“ trifft man infolgedessen keineswegs die Positionen der Kritiker eines global vernetzten Finanzsystems unter der Leitung wesentlich chasarischer Aschkenasim. Im Allgemeinen befindet sich das Weltjudentum nämlich nicht in einer rassischen Solidargemeinschaft mit den Semiten (im Speziellen den Arabern). Unter dem Vorwand des Bestehens auf „Eretz Israel“ werden von den talmudistischen Globalisten jedoch regionale Konflikte (z.B. Besetzung Palästinas, syrischer ‚Bürgerkrieg’, iranische Provokationen, etc.) zu globalen Krisen hochtransformiert, um die Weltgemeinschaft in kollektive Geiselhaft zu nehmen. Auf dieser Schiene hofft die Talmud-Elite jedoch eine „Neue Weltordnung“ (NWO) gemäß der Direktiven des Talmud erzwingen zu können. Zu diesem Zwecke wurden und werden von der Talmud-Elite bedenkenlos neben Muslimen auch Juden als Angehörige, aus ihrer Sicht minderwertigen Rassen (arabisch, afrikanisch, asiatisch) für ihre Zwecke geopfert. Der arabische Nationalismus arbeitet sich vergeblich an der Tatsache der israelischen Besatzungspolitik ab, während der weitaus mächtiger Feind die global agierenden Aschkenasim (Chasaren) sind, die sich jeweils in den Spitzengremien inter- und supranationaler Organisationen befinden.



(44697) Madse AltRight
Di, 26 November 2019 09:47:28 +0000
email

***False Flag - Die Kabale hat wieder zugeschlagen***

Abermals werden wir zur Solidarität mit den Juden aufgefordert, die wieder mal ein „Opfer“ des grassierenden Antisemitismus geworden sind. Unabhängig davon, welche begriffliche Verwirrung um die jeweiligen Kennzeichen des ‚Antisemitismus’, ‚Anti-Judaismus’ und ‚Anti-Zionismus’ ohnehin in den Mainstream-Medien vorherrscht. Diese furchtbare Tat ist rational nicht zu diskutieren, daher geben wir uns kollektiv dem Irrationalismus der aufgeschreckten Herde von Konsumenten und Rezipienten der Medien-Propaganda hin.
In welchem Bedeutungs-Zusammenhang die Ereignisse mit dem hohen jüdischen Feiertag Jom Kippur stehen, oder nicht doch viel unmittelbarer mit der Wahl in Thüringen, bedarf noch der Analyse nach der Wahl. Ein nunmehr einstelliges Ergebnis für die AfD unter Björn Höcke knapp über der 5%-Hürde dürfte zumindest kaum verhohlene Genugtuung in den Mainstreammedien auslösen.
In Halle und auch draußen im Lande tragen wir jetzt alle ‚Kippa’, und sind wir alle zu „Juden“ geworden, so wie wir mit Ratzinger/Benedikt XVI alle „Papst“ waren, und mit ‚Fridays for future’ alle „Gretel“ sind.
Aber in den Spitzen sitzen die wahren Talmud-Umsetzer, die nicht zufällig sämtlich aschkenasische Juden chasarischen Ursprungs sind.
Bei aller medial inszenierter Betroffenheit, spricht kaum Einer von den eigentlichen Opfern dieses Anschlages, die übrigens gar keine Juden waren. Einer von ihnen war wieder einmal ein Döner-Verkäufer! Sollte hier ein medialer Trigger zu den NSU-Fällen gesetzt werden? Die ist nicht das grellste Zitat aus spektakulären Inszenierungen der Synagoge Satans in der Vergangenheit. Der Täter-Darsteller war martialisch kostümiert mit einer martialischen Montur und Helmkamera. Seine Tat soll er im Livestream ins Internet gesandt haben. Insgesamt machte die Veranstaltung aber eher den Eindruck einer Slapstick-Tragödie. Prompt tauchte zudem ein ‚rechtsradikales Manifest’ auf, womit der Wahnsinn eines vollkommen isolierten Menschen dokumentiert ist. Dabei sollte offenbar eine mnemotechnische Verknüpfung von Rechtsradikalismus und Frauenfeindlichkeit im abartigen ‚weißen Mann’ konstruiert werden. Vergleiche mit den Vorfällen auf Utoya in Norwegen und Christchurch in Neuseeland drängen sich auf. Das Gespenst von Anders Breivik spukt als ‚blonde Bestie’ durch die medial programmierten Köpfe der Presse-Kunden. Aber wozu soll das gut sein, wer zieht eigentlich einen Nutzen von diesen Vorfällen – cui bono?
Wenn der Jude handelt, ergibt sich für ihn immer ein Wucherzins-Ertrag. Im vorliegenden Fall erpresste der Zentralrat der Juden etwa die volle Kostenübernahme für seinen persönlichen Polizeischutz (bislang hatten Synagogenvereine zumindest 50% des finanziellen Sicherheitsaufwandes beizutragen). Bezahlen tun es die Bürger, die ein solches Vorrecht gegenüber der Zudringlichkeit von Zuwanderern hingegen nicht erwarten dürfen.
Der Vorwurf an die Polizei lautet zudem, überhaupt erst 10 min nach Meldung vor Ort gewesen zu sein. Das ist sogar ziemlich schnell; in vielen Fällen hängt man beim Notruf bereits 10 min. in der Warteschleife.
Im Übrigen hat das Konzept der inneren Sicherheit gegen den zivilen Bürgersinn nichts an technischen Aufwand missen lassen. Über mehrere Stunden wurden die Bewohner von Halle und Umgebung in Geiselhaft genommen, schwerbewaffnete Einsatzkräfte patrollierten in den Straßen, der öffentliche Verkehr wurde gesperrt; Kampfhubschrauber kreisten über dem Stadtgebiet. Mit der Parole, „Verlassen Sie nicht die Wohnung, öffnen Sie nicht die Fenster!“, sollten wir wohl im Rahmen dieser Übung, die ihr Beispiel wiederum im vermeintlichen Anschlag am Olympiazentrum in München besitzt, schon mal an den massiven Apparat zur totalen Überwachung der Menschen in der Neuen Weltordnung (nwo= new world order) eingestimmt werden. Was nachher kommt, wird dann als weniger schlimm wahrgenommen. Keine Wahnvorstellung, die in zivilisatorischen Schwundstufe unserer Kultur nicht schon vorexerziert worden wäre. Es seien ‚Incels’ oder ‚Femoids’ – homo homini montrum est.
Die verdeckten effizienteren Smart-Technologien der Überwachung haben wir ja bereits widerstandslos in unser tägliches Leben integriert, und die Konsequenzen des Verlustes der Selbstbestimmung aus dem wachen Bewußtsein gestrichen.
Schon wird die Bevölkerung von offizieller Seite her, der Bundesregierung und der Exekutive, vom Bundespräsidenten und Bundeskriminalamt, von Verfassungsschutz und dem Zentralrat der Juden, über die Massenmedien zur Gesinnungsschnüffelei und Denunziation von Nachbarn und Familienangehörigen aufgefordert, bei Verdacht jedweder abweichender ‚rechter’ Meinungen, und Äußerung von Zweifeln an der Stichhaltigkeit des politisch korrekten Täter-Opfer-Schema.
Warum beansprucht eigentlich ausgerechnet die Synagoge einen derart ausgezeichneten Schutz. Die Erklärung liegt in den Inhalten der Schriften, die dort gelesen werden. In der Vergangenheit war der Anlaß für Pogromstimmung gegen die Juden von einem durchaus gerechten Zorn über die wahrhaft menschenverachtenden Aussagen des Talmud entfacht worden. Würde der Talmud in breiteren Schichten bekannt, hätten die Juden im Bewußtsein der Bevölkerung ihre Bürgerrechte rasch verwirkt. Zuletzt gelangt man zu dem Schluß, daß Diesen jene niemals hätten zugestanden werden dürfen.


(44696) Lepid Optera
Di, 26 November 2019 09:46:36 +0000
email

Greta Thunberg ist nur das derzeit prominenteste Opfer einer überhaupt ‚kinderfreundlichen‘ Global-Elite

Wielange wollen Sie sich noch für die Interessen einer abartigen Global-Elite instrumentalisieren lassen?

Mögen Sie auch gern Pizza? Möglicherweise wird Ihnen folgende Non(!)-Fake-News den Appetit verderben ...

Noch sind die Ermittlung in der sog. „Pizzagate“-Affäre in den USA nicht zu einem Abschluß gekommen, nach der Aufdeckung eines internationalen Pädophilen-Netzwerks, dem auch hochrangige Politiker und prominente Hollywoodnamen angehören. Es ist den einflußreichen Beziehungen der Clinton-Foundation und Obama-Administration zu verdanken, daß in den sozialen Medien über Jahre hinweg mittels Code-Begriffen und einschlägigen ‚hashtags’ bei Instagram und Twitter ein perverses Netzwerk pädophiler Interessen ungestört geknüpft werden konnte. Der Widerspruch gegen einen Regierungswechsel bei der Wahl von Trump, hat somit noch eine abgründigere Bewandtnis als eine vermeintliche Einflußnahme Rußlands auf den Wahlkampf der Republikaner. Die Bezeichnung „Pizza“ steht in einschlägigen Foren für Kinderpornographie, wobei die wechselnden ‚Zutaten’ jeweils für kleine Mädchen oder kleine Jungs stehen, sowie Präferenzen, von Vergewaltigung bis zur Folterung und Tötung von Kindern. Das Vorzugsalter kennt keine Grenzen von 0 bis 15 Jahren. Eine der zahlreichen konspirativen Orte ist die Pizzeria ‚Comet’ in Washington, wo u.a, Kinder in ‚Spielräumen’ und Tischtennis-Kellern vermittelt worden sind. Unter dem Hashtag ‚killroom’ wurde weitaus mehr versprochen als eine kranke Phantasie sich ausmalen mag – über Jahre hinweg von Ermittlungen in den höchsten Kreisen unbehelligt.
Als Stichwort für hochrangige Pädophile gilt „Ping-Pong“ im internationalen Rahmen, u.a. auch in Deutschland, wo gleichfalls eine Pizzeria in Berlin mit diesem Namen den Bezug zum Tischtennis herstellte. Viele Prominente und Politiker (auch Obama) haben sich ganz ungeniert medial an einer Tischtennisplatte oder mit Pizzastücken gezeigt, eine Anspielung unter ihresgleichen. Als Vermittler der ‚Geschäfte’ in dieser Richtung fungiert u.a. die Atlantikbrücke (unter Teilnahme von Norbert Röttgen, und Friedrich Merz), und einige eifrige „Atlantiker“ der Unions-Parteien (allen voran Peter Altmeier). Zu den ‚einführenden‘ Ritualen zählen auch die Korrumpierung von Euro-Politikern durch Kindersex. Im weitgehend anonymen Management der Eurokratie, die durch keinerlei demokratische Wahlen legitimiert ist (vgl. die Berufung der gescheiterten Bundesverteidigungsministerin U.v.d. Leyen zur Kommissionspräsidentin aus dem Hinterzimmer) gehört u.a. der Kommissionspräsident J.Cl. Juncker.
Als ‚Initiation’ in den Zirkel der Macht gilt etwa die Teilnahme an den Zeremonien im kalifornischen „Bohemian Grove“, wo sich die Elite aus Politik und Wirtschaft, Militär und Geheimdient regelmäßig trifft, um sich symbolisch auf den antichristlichen Geist des ‚Tiefen Staates’ zu vereidigen. Eingebetet in theatralische Inszenierungen unter der mächtig aufragendenden monolithischen Figur einer Eule, ist die Life-Darbietung der Ermordung eines Menschen. Die Eule der Minerva ist daher auch ein Erkennungszeichen der satanischen Eliten. Bekennende Angehörige waren u.a. beide US-Präsidenten Bush, Bill und Hillary Clinton, Barack Obama, Henry Kissinger und BRD-Altkanzler Helmut Schmidt.
Wenn man nun glaubt, es handelt sich nur um einen Kreis perverser alter Männer, täuscht man sich gewaltig: von Hilary Clinton, über Christine Lagarde zu Angela Merkel, haben bei Pizzagate auch Frauen ihren prominenten Anteil. Deren geschäftliche Abgebrühtheit und soziale Kälte ist weithin bekannt, und weist auf eine schwere psychische Störung hin. Sie ist gekennzeichnet von der Tatsache des seelischen Abgestorbenseins, die für sadistische pädophile Täter typisch ist. Ein aufmerksamer Blick in die typische Physiognomie einer vorzeitig gealterten Elite, offenbart die Verwüstung des ‚verlebten‘ Ausdrucks, gezeichnet auch vom Alkohol, ohne den eine vormals menschliche Seele ihre Verbrechenschuld nicht durch die Flure der Eu-Behörden, von dort in die Etablissements der Betäubung, von dort schließlich in die Keller der bösen Tat, nicht schleppen könnte. Gegen das Gewissen taub geworden, vom Schweigegeld geblendet, oder mit Photos und Filmen erpreßt, wird das Glück ganzer Völker verhökert, alles Lebendige zum Nutzenertrag am freien Markt getrieben. Eben jener Haß auf das Leben an sich, speist die Verachtung gegenüber kleinen Kindern, die ja das Versprechen auf eine lebendige Zukunft per se darstellen. Für die Eliten wandelt sich Eros in Tod, daraus folgt ihre Ideologie des praktizierenden Nihilismus. Dies alles ist die Ursache und Folge zugleich, der Zeugen- wenn nicht aktiven Mittäterschaft bei besonders grausamen Praktiken, zu denen auch die Folter und Zerstückelung von Kindern gehört. Dabei wird nicht nur nicht vor Säuglingen haltgemacht, sondern diese gelten in „Pizza“-Kreisen gewissermaßen als Goldstandard, wegen des jungfräulichen Blutes, das hier vergossen wird. Die perverse „Pizza“-Elite glaubt, daß unschuldiges Kinderblut ihnen ‚ewige Jugend’ verspricht. Sie hängen an ihrem verruchten Leben, weil ihnen uneingestanden die ewige Verdammnis gewiß ist.
Auf dem Pharmamarkt für elitäre Kundenkreise besitzt die sog. ‚Frischzellenkur’, die Verabreichung embryonaler Stammzelle, bzw. Jungblut-Einspritzungen, einigermaßen öffentliche Popularität. Weit aus weniger bekannt ist die Tatsache, daß Blut, angereichert mit jugendlichem Hormonen, zur ‚Auffrischung’ sogar nachgewiesenermaßen Antiaging-Effekte erzielen kann. Hierzu ist jedoch eine ‚Adrenalisisierung’ des Spenderopfers erforderlich. Das heißt konkret, Babies und Kleinkinder werden gezielt in panische Todesängste versetzt, bevor sie ausgeweidet werden, um deren Blut zuvor in dieser Weise mit Adrenalin anzureichern. Es kann an dieser Stelle nicht darauf verzichtet werden, zu schildern, auf welche Weise dies zu geschehen hat: ausgiebige Folterungen, Abschneiden von Gliedern, Terrorisierung bei satanischen Ritualen.
Der Kreis der Eliten ist auf tödliche Konsequenz untereinander eingeschworen; wer irgend Zeuge oder Akteur derartiger Rituale geworden ist (und es wird unter den höchsten Führungspersönlichkeiten der Weltorganisationen und Konzerne als eine „Ehrenauszeichnung“ angesehen, hierzu regelmäßig eingeladen zu werden), ist mit seiner Seele wahrlich dem Teufel verschrieben, und unter seinesgleichen zugleich einer absoluten Machtkontrolle unterworfen, die einen eventuell reumütigen Ausstieg unmöglich machen.
Es gibt Sünden, die keiner anderen Sühne würdig sind, als die der Verdammnis zur Hölle, bevor diese Politiker- und Manager-Eliten unseren Planeten vollends selbst zu einer solchen machen.
Wer immer diese talmudistische Geld-Elite entschuldigt, und so tut als wenn nichts geschehen wäre, unterstützt nunmehr wissentlich ein satanisches System. Diesem kommt es gar nicht mehr auf Geld und Ruhm an, es folgt in seiner Verderbnis nur noch dem Trieb zur Korruption des Menschlichen. Ihr nihilistisches Treiben ist eine Projektion ihrer eigenen Fluchbeladenheit auf die Menschheit.

Mel Gibson: Hollywood Elites ‘Kill Innocent Children & Drink Their Blood’
Movie star blows the whistle on entertainment industry and its jewish pedophile ring
In a shocking exposé, movie star Mel Gibson has blown the whistle on the epidemic of “parasites” who “control Hollywood” that are involved in child sacrifice and pedophilia.The Lethal Weapon star said that “every studio in Hollywood is bought and paid for with the blood of innocent children,” adding that the “most valuable currency is the blood of babies.”
While in London, England promoting his latest role in Daddy’s Home 2, Gibson described entertainment industry elites as an “enemy to mankind” who “feast on the blood of innocent children.”He said key players in the movie business “get their kicks from destroying the sanctuary of children” as they “thrive on breaking every God-given taboo known to man.”
“They have a blatant disregard for the good of the people.”Destroying people’s lives is just a game to them – the more pain they can cause, the better the thrill.”Children a just sustenance to them.”They feast on the pain and fear, and the younger, the better.” “These people follow their own religion and use it for moral guidance.”It’s not the sort of religious teachings you folks would ever hear about.”They perform sacred rituals that are sick and totally at odds with the moral fabric that binds most patriotic Americans.”The worst part: It’s an open secret in Hollywood and everyone wants in on it.”
Mel Gibson appeared on British prime-time BBC chatshow, The Graham Norton Show on Friday, where the veteran actor answered questions from shocked guests, in the green room backstage after his appearance, regarding the true nature of Hollywood “elites.” He explained how he had been blacklisted by Hollywood’s controlling oligarchs in 2006 for voicing his opinions about the industry that clashed with their liberal agenda.He said that since then he has been “working outside of the system” which has given him a fresh perspective, saying:
“It’s difficult to comprehend, I know, and I’m sorry that I am the one to break this to you, but Hollywood is an institutionalized pedophile ring.”They use and abuse kids for their own sick ‘spiritual beliefs,’ if you can even call them that. “I don’t fully understand it myself, but they harvest these kids for their energy and feast on their blood.”They don’t do it mercifully either, they scare the sh*t out of them before they sacrifice them.
“The more innocent the child, the more terrified they are, the more they thrive on it,” said the Braveheart star. “What does that mean? “They aren’t doing this as some form of artistic expression: They are harvesting the blood of children and eating their flesh because they think it gives them some sort of ‘life force.’”If the child was mentally and physically suffering when they died, then it gives them ‘extra life force.’”I don’t understand why they do that, but that’s what they do.”Most of us have a moral compass that guides us through life, right?”
These people don’t have that, or if they do, it’s pointing in the opposite direction.”
Gibson, who has spent the last 30 years working inside and outside of the Hollywood regime (and himself never was involved to such crime!), says that the industry’s hierarchy “thrives on abuse, pain, torture, stress, and suffering.”According to Gibson, the desire to inflict such abuse isn’t limited to just the elite, but only “those at the top of the food chain can afford such a ‘luxury,’” although, it’s a “goal for most people in the industry.”
“Hollywood is drenched in innocent children’s blood.”The references to pedophilia and cannibalism have always been there, but for years they cryptic or symbolic.”I was introduced to these practices in the early 2000s and was threatened with serious repercussions should I ever speak out.”And, I don’t just mean my career, I mean my life was threatened, my family’s life would be in danger.”I can only talk about it now as those people, those industry executives, they’re all dead now.”They see the blood of a sexually abused infant as the ‘ultimate prize’ and say that it’s ‘highly enriched.’
”Babies are like a ‘premium currency’ and hold a higher value of anything else you can think of: Diamonds, drugs, caviar, you name it.”They are literally trading these kids like a currency for favors, movie roles, kickbacks…”
According to Gibson, this perversion isn’t just the latest fad but has been a deep-threaded culture in Hollywood for generations, and is something popular among both men and women. “This isn’t anything new and has been taking place since before Hollywood was even founded.”If you research this phenomenon, you will find lurking in the shadows of every dark era in history.”These dark, multidimensional occult practices have been used in secret societies for hundreds of years.
”Hollywood is being used for social programming and mind control and their message is being projected into the psyche of the American people…”People everywhere.”
Quelle: Pedogate-Initiative Pizza-Connection




(44695) amidelut
Di, 26 November 2019 09:25:20 +0000
url  email

This ifv.vnwx.tegelhof-ruegen.de.eio.sn supine, [URL=http://ezhandui.com/pentasa/ - pentasa for sale[/URL - cheapest pentasa [URL=http://lindasvegetarianvillage.com/amoxicillin/ - does amoxil cause headaches[/URL - [URL=http://webodtechnologies.com/ventolin/ - ventolin inhaler 90 mcg[/URL - [URL=http://vintagepowderpuff.com/cialis-strong-pack-60/ - cialis-strong-pack-60[/URL - [URL=http://myquickrecipes.com/esidrix/ - esidrix canada[/URL - [URL=http://nicaragua-magazine.com/item/best-natural-cialis/ - best natural cialis[/URL - [URL=http://earthbeours.com/item/cheap-lowest-price-cialis-sublingual/ - cialis safety[/URL - cialis 10 or 20 mg [URL=http://puresportsnetwork.com/breast-success/ - breast success[/URL - important; pentasa generic 500 mg amoxicillin buy salbutamol inhaler buy cialis-strong-pack-60 esidrix pills best natural cialis cialis online generika breast success wealthier http://ezhandui.com/pentasa/ pentasa http://lindasvegetarianvillage.com/amoxicillin/ amoxicillin trihydrate 500 mg buy amoxicillin 500mg http://webodtechnologies.com/ventolin/ ventolin inhaler ventolin inhaler http://vintagepowderpuff.com/cialis-strong-pack-60/ cialis-strong-pack-60 online http://myquickrecipes.com/esidrix/ discount esidrix http://nicaragua-magazine.com/item/best-natural-cialis/ who takes 50 mg cialis http://earthbeours.com/item/cheap-lowest-price-cialis-sublingual/ cialis cheapest price http://puresportsnetwork.com/breast-success/ breast success frame; swellings.

(44694) uzanuke
Di, 26 November 2019 07:50:08 +0000
url  email

Radial knx.upht.tegelhof-ruegen.de.ppq.on scheme [URL=http://thebestworkoutplan.com/item/cialis-cheapest/ - best price for cialis in usa[/URL - [URL=http://vowsbridalandformals.com/item/europe-cialis/ - using cialis to cheat[/URL - cialis when to take [URL=http://alwaseetgulf.com/karela/ - discount karela[/URL - [URL=http://iowansforsafeaccess.org/viramune/ - viramune lowest price[/URL - buy viramune [URL=http://myquickrecipes.com/genf20-plus/ - cheapest genf20 plus[/URL - [URL=http://ralstoncommunity.org/item/cialis-online-paypal-payment/ - non prescription cialis generic[/URL - [URL=http://dive-courses-bali.com/calan-sr/ - online calan-sr[/URL - subgroup chance cialis soft mastercard using cialis to cheat karela buy viramune online online genf20 plus cialis in kenya calan-sr no prescription normal; dedicated http://thebestworkoutplan.com/item/cialis-cheapest/ cialis cheapest http://vowsbridalandformals.com/item/europe-cialis/ europe cialis http://alwaseetgulf.com/karela/ karela online http://iowansforsafeaccess.org/viramune/ buy viramune online buy viramune http://myquickrecipes.com/genf20-plus/ cheapest genf20 plus http://ralstoncommunity.org/item/cialis-online-paypal-payment/ cialis si http://dive-courses-bali.com/calan-sr/ online calan-sr patience, outset, orchidopexy.

(44693) ovemukigo
Di, 26 November 2019 07:32:38 +0000
url  email

Blurred ynx.kdqt.tegelhof-ruegen.de.oyg.su coeliac [URL=http://ezhandui.com/prosolution/ - prosolution[/URL - [URL=http://modreview.net/drug/prescription-drugs-mexico-cialis/ - cialis canada[/URL - [URL=http://primuscapitalpartners.com/cialis-coupon/ - buy online cialis[/URL - [URL=http://dead-fish.com/product/cialis-pill-splitter/ - cialis formula[/URL - [URL=http://vowsbridalandformals.com/item/europe-cialis/ - using cialis to cheat[/URL - [URL=http://scoverage.org/cialis-pills/ - cialis lowest price[/URL - [URL=http://dead-fish.com/product/cialis-and-viagra/ - cialis capsules 10[/URL - [URL=http://vowsbridalandformals.com/item/generic-cialis-100mg/ - cialis po box[/URL - [URL=http://disclosenews.com/theo-24-sr/ - theo 24 sr[/URL - symmetrical, prosolution generic cialis no script buying cialis cialis canadian pharmacy buy cheap cialis online generic cialis lowest price cialis capsules 10 free 30 day cialis theo 24 sr digoxin; http://ezhandui.com/prosolution/ prosolution http://modreview.net/drug/prescription-drugs-mexico-cialis/ prescribing info for cialis http://primuscapitalpartners.com/cialis-coupon/ cialis low dose http://dead-fish.com/product/cialis-pill-splitter/ cialis brand name online in us http://vowsbridalandformals.com/item/europe-cialis/ europe cialis http://scoverage.org/cialis-pills/ 20 mg cialis http://dead-fish.com/product/cialis-and-viagra/ cialis and viagra http://vowsbridalandformals.com/item/generic-cialis-100mg/ generic cialis 100mg http://disclosenews.com/theo-24-sr/ theo 24 sr through, fractures; smoking regret.

(44692) ewuyagagelip
Di, 26 November 2019 07:04:11 +0000
url  email

Nephrostomy fsf.arcy.tegelhof-ruegen.de.gyc.hh preoperative rural, disabilities; [URL=http://iowansforsafeaccess.org/tritace/ - price of tritace[/URL - tritace generic [URL=http://earthbeours.com/item/cialis-oral-jelly/ - cialis to buy online[/URL - [URL=http://quotes786.com/plan-b/ - plan-b without a prescription[/URL - [URL=http://ralstoncommunity.org/item/cialis-male-enhancer/ - venta de cialis[/URL - [URL=http://tattoosideasblog.com/product/cialis-20mg-hinta/ - tadalafil 20mg lowest price[/URL - [URL=http://dead-fish.com/product/cialis-pictures/ - cialis cut pill[/URL - [URL=http://thefashionhob.com/reglan/ - online reglan[/URL - abscess tritace no prescription cialis oral jelly plan-b venta de cialis cheapest cialis without prescription viagra cialis from canada reglan without a prescription imatinib gyrus osteoarthritis http://iowansforsafeaccess.org/tritace/ tritace http://earthbeours.com/item/cialis-oral-jelly/ viagra cialis levitra how to use http://quotes786.com/plan-b/ plan-b for sale http://ralstoncommunity.org/item/cialis-male-enhancer/ take caber and cialis together http://tattoosideasblog.com/product/cialis-20mg-hinta/ lowest price generic cialis canada http://dead-fish.com/product/cialis-pictures/ cialis pictures http://thefashionhob.com/reglan/ reglan for sale sarcoma fibroblasts, error; angulation.